Bewertungen

für Club de Golf Valderrama, Cádiz, Spanien

4.6 von 5 Sternen19 Bewertungen

5 Sterne:
13
4 Sterne:
4
3 Sterne:
2
2 Sterne:
0
1 Stern:
0
Eine Bewertung schreiben

Bewertungen 1 - 19 von 19

El Urb 6 Bewertungen

Einer fürs Palmares

Die Bewertung vom 11. November 2014 von fleury44 trifft es ziemlich genau. Wir spielten den Platz Mitte Mai 2019. Empfang/Caddymaster/Caddy/ Starter/Restaurant, alle waren sehr freundlich und nett. Unser Fazit, Platzzustand top (1 Monat vor dem Europeantour Andalucia Masters); Layout hübsch aber nach 3,4 Löchern hat man den Platz gesehen. Platz gespielt, Haken auf der Liste gemacht und gut ist...

Herman 25 Bewertungen

Einer der 50 besten Plätze der Welt? ...ich weiß nicht

Als Bogey Spieler hatte ich das Glück im Februar 2019 dort mit einem Mitglied zu spielen.
Die Bahnen waren mir aus dem Fernsehen bereits bekannt, der Platz war in einem guten Zustand, die Grüns wurden zwar leider am Vortag gesandet, daher nicht so schnell wie erwartet.
Das Ambiente, die gesamte Anlage, das Clubhaus, der Pro Shop, die Driving Range, das Restaurant, alles wirklich gut, vom Parkplatz wird man abgeholt, das Bag wird einem zum Cart gebracht, nach der Runde werden die Schläger gereinigt, freundliches, hilfsbereites Personal, ist ja auch eigentlich nicht anders zu erwarten, hatte sogar gut gespielt, jedoch... das ich mit einem Glücksgefühl wieder weg fuhr, das hatte ich nicht!
La Reserva in Sotogrande und Monte Rei in Portugal sind mindestens so gut, wenn nicht sogar besser.
Der normale Green Fee Preis in Valderama wäre € 400,- plus € 60,- für einen Vor Caddy (?) gewesen, plus Cart, wenn man es denn benötigt.
Das ist nach meiner Meinung eindeutig übertrieben, aber man will wohl nur ein besonderes Publikum in Valderama haben, wer dies unbedingt benötigt, ist dort bestens aufgehoben.

Anja81 39 Bewertungen

Ein Muss für jeden fanatischen Golfer

Wir haben den Platz im Juli 2018 gespielt und es war ein unvergessliches Golferlebnis. Zugegeben: Ich kann verstehen, wenn jemand sagt, wie kann man so viel Geld für eine Runde Golf ausgeben. Wem es das wert ist, wird jedoch nicht enttäuscht werden. Wir erlebten einen fantastisch designten Golfplatz in guten Pflegezustand mit freundlichem Service.
Wir wurden am Parkplatz, im Proshop und vom Caddiemaster sehr freundlich behandelt, von Arroganz oder ähnlichem gegenüber Gästen keine Spur. Wir hatten eine reservierte Startzeit, uns wurde jedoch gesagt, wir dürfen jederzeit starten, wenn wir mit Einspielen fertig sind. Obwohl es Wochenende war, war auf dem Platz sehr wenig los, wir durften im 2er Flight starten und konnten ohne Stau spielen.
Der Platz selbst ist einfach ein Traum, jedes (natürliche) Hindernis ist perfekt an der richtigen Stelle plaziert, wenn man von der für die Spielstärke passenden Tee-Box abschlägt. Der Platz ist voll von alten Korkeichen, die jeden nicht perfekten Schlag sofort bestrafen. Auch die Grüns sind perfekt in die Natur eingebettet. Allerdings dürften High-HCPler auf den Platz eher weniger Spaß haben, präzises Spiel jedenfalls einigermaßen zu beherrschen, ist ein Muss.
Es war einfach toll die Bahnen, die man sonst nur aus dem TV kennt, selbst zu sehen und zu bespielen. Unsere Erwartungen an den Platz wurden nicht enttäuscht.

sand30 32 Bewertungen

Traumplatz

Wir haben den Platz Mitte Mai 2018 gespielt und haben wieder einen top gepflegten und sensationellen Golfplatz vorgefunden. Valderrama ist allerdings nicht einfach zu spielen, da die meisten Fairways von hohen Korkeichen gesäumt sind, die ein präzises Spiel erfordern. Männer, die das Holz 1 nicht wirklich gut beherrschen, sollten sich lieber für das Holz 3 beim Abschlag entscheiden. Der Platz ist einfach so reizvoll, weil er auch ein kluges Spiel erfordert. Abgesehen von der wunderbaren Anlage ist der Service mittelmäßig und das Restaurant in einem traurigen Zustand. Daher stimmt das Preis-Leistungsverhältnis nicht wirklich - aber einmal muss man Valderrama gespielt haben!

Georg Kössler 6 Bewertungen

Überheblich

Ich kann nicht begreifen, warum so viele Menschen dort spielen!
Es ist der überheblichste Golfclub Europas. Du zahlst 350 Euro für eine durchschnittliche Wiese, Plätze wie Diesen gibt es in der Umgebung mehrere, Und man zahlt nur 70-120 Euro.
Eigentlich sollte man diesen Club mal ein Jahr boykottieren, dass die wieder mal auf den Boden kommen...

K. Per 253 Bewertungen

Weltklasse Platz

Nicht umsonst wurde hier der Ryder Cup ausgetragen.
Enorm schwer, von weiß 5.921 m, von hinten 6.392 m lang.

Wunderschöne Anlage, Fairways wie Teppiche, jedoch eine enorm schwere Wiese!
Liegt man einmal etwas abseits, bei der Enge des Platzes war dies nicht selten, kann man man meistens nur flach herauschippen, da die mächtigen Korkeichen ein hohes Spiel nicht zulassen.

Platz äußerst gefinkelt, mit sensationellen Spielbahnen, wobei für mich die 12, ein langes Par 3 mit 180 m zu den schönsten Löchern zählt.

Fahnenpositionen extrem schwer, wobei die Grüns, im Gegensatz zum Übungsgrün leider nicht so schnell, bzw. etwas stumpf, waren.

Unbedingt ein 2. Mal spielen, um den Platz kennen zu lernen!!

Corinna HCP 10 1 Bewertung

Na ja...

Wir haben nun Valderrama zum zweiten Mal gespielt. Dieses Mal gebucht über ein Golfpackage, allerdings glaube ich nicht wirklich, dass Valderrama Sonderkonditionen für ein Package einräumt.

45 Minuten vor der Abschlagszeit darf man auf die Range. Range kann man das, was wir angetroffen haben, leider nicht nennen. Wir mussten auf purem Sand abschlagen, Gras gab es an den gesteckten Abschlägen nicht.

Pünktlich zu unserer Startzeit waren wir am 1. Abschlag, da fuhr ein Cart mit zwei Members kommentarlos an uns vorbei, und die zwei schlugen ab. Der Kommentar vom Starter war mit Schulterzucken "Members eben". Da sieht man welchen Stellenwert ein zahlender Gast auf diesem Platz hat.

Wir hatten permanent Anschluss an den Flight vor uns, mussten sogar manchmal etwas warten. Als wir dann vom 9-ten Grün auf den 10-ten Abschlag liefen, stand dort wieder ein 4-er Flight mit Members und Caddies, die sich einfach kommentarlos zwischen den Flight vor uns und uns drängten.

Auf keinem Golfplatz der Welt ist so etwas möglich, und mit Etikette hat das schon mal gar nicht zu tun. Wenn der 4-er Flight gefragt hätte, hätten wir Ihnen gesagt, dass hinter unserem Flight ein riesiges Loch entstanden ist, und sie hätten ganz entspannt hinter uns spielen können. Wir jedoch standen uns ab dem 10. Loch die Beine in den Bauch, bis dann die Drängler irgendwo nach Loch 12 abbogen, weil sie sahen, dass wir dauernd standen. Wenigstens haben sie es dann irgendwann doch gemerkt.

Alles in allem ein toller Platz, hervorragend gepflegt, aber wie die Mitglieder, die wir getroffen haben, auftreten ist nicht angemessen. Schliesslich ist Golf ein Sport und Etikette und Fair Play sollte eigentlich noch im Vordergrund stehen.

Cadi86 1 Bewertung

Tolles Erlebnis

Wir waren von A-Z begeistert. Der Name hält was er verspricht. Klar ist das Green Fee sehr hoch, aber wir fanden für einmal war es das wert. Top Anlage. Ist ein Must wenn man in der Gegend ist...

fleury44 20 Bewertungen

Super Wiese, aber Preis/Leistung stimmt nicht

Der Tag sollte der Höhepunkt unserer Reise werden (November 2014). Aber schon bei der Ankunft wurde es vermasselt. Die Begrüßung war eher geschäftsmäßig unterkühlt und nach einigen Merchandising-Artikeln (z.B. Pin-Flag) mussten wir im Shop erst fragen, da nur wenige Sachen ausgestellt sind.

Auf der Range wird pingelig drauf geachtet, dass man ja keine Member-Box beansprucht. Caddies waren alle schon unterwegs und wir sind dann mit Elektro-Trollys (für stolze 30€ pro Stück) alleine los. Bananen uns Wasser gab's vor der Runde umsonst, das Birdie-Book ebenfalls.

Keine Frage, der Zustand des Platzes und auch der Grüns ist überragend. Wem ein etwas (!!!) zu schneller Putt an der 10 schonmal 60 Meter wieder den Berg runtergelaufen ist, weiß, was ich meine; o)

Aber der Platz ist auch recht breit, Rough ist quasi nicht vorhanden und man kann von überall weiterspielen. Bälle zu verlieren ist eine Kunst, es gibt auch wenig Wasser. Dafür war zu unserem Zeitpunkt nervig, dass der Platz und auch viele Grüns (besonders die 4) komplett mit Eicheln übersäht waren.

Der Kurs ist durchaus abwechslungsreich, aber groß in Erinnerung bleiben die wenigsten Löcher. Es ist teilweise gut hügelig, dafür sind einige Par 4 ziemlich kurz. Wer den Platz kennt und lang ist, kann auch hier und da geschickt abkürzen.

Obwohl man sich an vielen Stellen gut vorstellen kann, wo die ganzen Zuschauer bei den Events stehen und wie es dann abgeht, fehlt dem Platz insgesamt diese "Aura", wie ich sie z.B. auf dem Blue Monster in Doral empfunden habe.

Insgesamt für gut 300 € plus Kart deutlich zu teuer. Finca Cortesin ist für die Hälfte die bessere Wahl. Aber vermutlich muss den Kurs dann doch jeder mal gespielt haben. Das haben wir jetzt abgehakt und sind dann auch mit dem Thema durch.

thola 114 Bewertungen

Maravilloso

Die Erwartungen an einen Platz mit einem so guten Ruf und einer solchen History sind natürlich enorm hoch. Umso schöner, wenn sie erfüllt und sogar noch übertroffen werden. Der Abschlag um 08:45 an einem kalten Januartag bei gerade aufgehender Sonne war gleich der erste optische Höhepunkt. Das Spiel auf den perfekten Fairways und den sehr interessanten Greens macht Freude und einige Stellen lassen erahnen, was beim Ryders Cup damals abging. Das Restaurant nach der Runde ist einen Besuch wert - und den schönen Shop sollte man sich sowieso nicht entgehen lassen.

lutziputz 17 Bewertungen

Ein Erlebnis!

Ein wirklich toller Platz! Ob das Greenfee nun berechtigt ist oder nicht, es ist in jedem Fall eine tolle Erfahrung in einem Golferleben. Wer noch etwas mehr Geld übrig hat, sollte sich für 60 € einen Caddy mieten. Nicht, weil er die Tasche trägt, sondern weil die Jungs echt Ahnung haben und gute Tips geben können. Sonst wäre ich mit meinem HCP von 23 total untergegangen.

OliverB 3 Bewertungen

Harmonie in Perfektion

Wir spielten am Sylvester-Tag in Valderrama - ein absoluter Traum von Golfplatz. Mit seinem alten Baumbestand ist der Platz schön in die Landschaft eingebettet. Nichts wirkt überflüssig oder künstlich, keine spektakulären Installationen des Spektakels willen. Ein lässige Trägheit ausststrahlend, lässt sich der Platz leicht unterschätzen. Solange man die Fairways (und das auf der richtigen Seite) trifft, ist alles in Ordnung und die Grüns lassen sich attackieren. Wehe dem jedoch, der seinen Ball zwischen die zahlreichen Korkeichen schlägt und versucht das Grün zu finden. Diese sind auch noch von etlichen Bunkern verteidigt, die sich allerdings sehr fair und mit Spaß am Risiko spielen lassen. Die Grüns sind schnell und interessant onduliert. Alles in allem ist eher taktisches Spiel gefragt. Und überhaupt ist der Platz (beginnend mit der Range) überragend gepflegt.
Für mich ein Platz, der sich charaktervoll von anderen parkähnlichen Plätzen abhebt und auf eine medidative Art dem Spieler Respekt abfordert.

kalle 422 Bewertungen

Europas klare Nr. 1!!!

Valderrama ist ein echter Härtetest für jeden Golfer! Optisch ist er mit Abstand das beste was man in Europa spielen kann! Jeder Ast der unzähligen von Korkeichen wirkt, als hätte ihn Robert Trend Jones sen. persönlich für seine Bahnen zurechtgebogen! Der Pflegezustand ist völlig makellos und das Layout des Platzes wird die Jahrhunderte überdauern!
Natürlich ist Valderrama eher ein Platz für bessere Golfer da man ziemlich genau spielen muss. Ich hatte die Ehre und das Glück sämtliche Räumlichkeiten nach der Runde besichtigen zu dürfen.
Einmal im Leben sollte jeder gute Hobbygolfer eine Runde auf dem besten Golfplatz Europas drehen und das hohe Greenfee in Kauf nehmen!
Übrigens gehört in Valderrama wie in allen Altehrwürdigen Clubs, alle Aufmerksamkeit dem Platz, dies sollte auch für uns (verwöhnte) Golfer gelten!!!
Valderrama hat ***Sterne!

reiner2304 328 Bewertungen

Total überbewertet und vor allem zu teuer

Wir haben den Platz am 10. Oktober 2011, ca. 3 Wochen vor den Andalusien Masters, gespielt. Eine Startzeit hatten wir eine Woche vorher bei einer sehr freundlichen deutsch sprechenden Sekretariats-Mitarbeiterin persönlich reserviert. Als wir dann zur vereinbarten Startzeit erschienen, war dem dann anwesenden Personal davon nichts bekannt. Man lies uns aber nach Zahlung des Greenfee von 620,- € für zwei Personen incl. Ziehtrolley starten. Es war auf der Anlage um 13.00 Uhr wenig Spielbetrieb, so dass wir in Ruhe unsere Runde spielen konnten. Als Service bekamen wir vom Caddy-Master noch zwei kleine Flaschen Wasser in die Hand gedrückt und man brachte uns zum 1. Abschlag, indem wir dem Caddy-Master mit unseren Ziehtrolleys hinter seinem Buggy herlaufen durften. Nach dem freundlichen Hinweis, dass wir erst dann abschlagen dürfen, wenn der Flight vor uns das 1. Grün verlassen hat, fuhr er von dannen. Der Platz ist natürlich top gepflegt, was den Nachteil hat, dass auch am Nachmittag noch überall Greenkeeper Ihre Arbeit verrichten und dass auch, wenn Spieler gerade abschlagen wollen, so ist es zumindest uns gegangen. Außerdem riecht es überall nach Pestiziden und Dünger. Damit der Rasen auch überall schön grün ist, wird auch mal gerne Farbe aufgesprüht. Die Vorgabe von HC 24 für Herren ist berechtigt. Der Parkland-Course ist über die Jahre mächtig eingewachsen und das Rough tut sein übriges. Wer das Fairway nicht trifft, ist selber schuld, wenn er seinen Ball nicht findet. Das „Semirough“ direkt neben dem Fairway ist genau so hoch, dass man schon genau über den Ball stehen muss, um ihn wiederzufinden. Wenn man das Glück hat, den Ball gefunden zu haben, kommt der Schlag und das kann sehr frustrierend sein. Aber mit jedem Schlag wird das überzogene Greenfee günstiger. Die Preispolitik ist wohl gewollt, damit nicht jeder hier spielt. Ein zweites Mal würden wir hier nicht mehr spielen, dafür steht das Preis-Leistungs-Verhältnis in keiner Relation. Außer der Dame bei der Terminreservierung war die Freundlichkeit des übrigen Personals nicht gerade eine Glanzleistung, auch wenn einem nach neun Löchern feuchte Tücher gereicht werden. Da sollte sich der Edelclub Valderama mal eine Scheibe von der 20 km weiter entfernten Anlage Finca Cortisin (auch ein Europeantourplatz) abschneiden.

Markus 2 Bewertungen

Bester Golfplatz in Europa

Das ist der beste Golfplatz in Europa. Die Fairways haben die Qualität wie die Grüns in Deutschland. Der Platz ist sehr abwechslungsreich, sehr schön und sehr gepflegt.

dtomass 1 Bewertung
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Sehr herausfordernd für mein Handicap

Hervorragender Kurs mit Severiano immer auf meinen Schultern...
Fantastische Grüns, 2 Monate nach der Rolex-Serie 2019 war der Platz immer noch perfekt. Da ich keine Chance hatte, ein anständiges Par 3 zu erzielen, drückte ich Tiger Woods mein aufrichtiges Mitgefühl für seine 7 bis Loch 17 (Muy difficil) aus, als er 1997 VS Rocca im Ryder verlor... Ich hatte eine gute Zeit im Pro-Shop mit Durchschnitt Preise und gute Verkäufe. Unabhängig von den Anweisungen auf der Website ist im örtlichen Clubhaus und Restaurant keine besondere Kleiderordnung erforderlich. Außerdem ist es möglich, ohne Buggy zu spielen. Ich denke, es lohnt sich, Valderrama für alle Golffanatiker zu spielen...

Übersetzt von Google.

HannahWise 1 Bewertung
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Atemberaubend

Wenn Sie noch nicht in Valderrama gewesen Sie sind klar zu verpassen!

Die Mitarbeiter sind sehr hilfsbereit, das ich je erlebt habe. Man fühlt sich wie jemand, der es gespielt hat jedes Wochenende fühlen, auch wenn es das erste Mal dort. Sie werden nie fehl am Platz oder gehetzt fühlen. Nun, das ist, was Kunden-Service sein sollte.

Nun, lassen Sie uns über den Kurs selbst zu sprechen.
Ich bin sicher, dass, wenn Sie jemals etwas über Valderrama gehört haben wissen Sie bereits, dass der Kurs ist makellos. Es ist so makellos, dass ich auf ihr irgendwie zu kommentieren. Der Kurs der Bedingung haben Sie glauben, dass Sie die erste Person, die jemals dort zu spielen sind

Auf alles habe ich schon geschwärmt, wird die Umgebung werden Sie sich in Ihrem Atem rauben. Ich würde auf jeden Fall empfehlen.
Ich kann es nicht erwarten, zurückzukehren!

Übersetzt von Google.

golfermacleod 1 Bewertung
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Eine ausgezeichnete natürlich!

Dies ist eine brillante natürlich in jeder Hinsicht, sehr anspruchsvoll und sehr unterhaltsam. Das Clubhaus war sehr einladend und komfortabel. Ich werde hier auf jeden Fall wieder spielen, wenn ich die Chance bekomme!

Übersetzt von Google.

ilgolfista 5 Bewertungen
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Weltklasse

Alles an diesem Kurs ist der 1. Klasse. Gespielt im März 2014 und alles, was aus der Behandlung von der Caddy-Master an den Bedingungen, die Pro-Shop, das Layout... alles Spitzenklasse.

Aber erwarten Sie nicht, eine gute Note zu machen, da es ein sehr schwieriger Kurs und für die Profis entwickelt!

A muss spielen, wenn man in Andalusien sind und kann die 300 € leisten :)

Übersetzt von Google.

Club de Golf Valderrama - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben