5 Sterne

Kempinski Hotel Soma Bay

Soma Bay, Red Sea, Ägypten

Unser Angebot

7 Übernachtungen & 5 Greenfees

Termine und Preise:

Terminbei Doppelbelegungbei Einzelbelegung
16.12. - 24.12.2018ab € 1021,- ab € 1426,-
25.12.2018 - 3.1.2019ab € 1563,- ab € 2511,-
4.1. - 7.1.2019ab € 1021,- ab € 1426,-
8.1. - 12.2.2019ab € 926,- ab € 1273,-
13.2. - 28.2.2019ab € 888,- ab € 1212,-
1.3. - 30.3.2019ab € 951,- ab € 1336,-
1.4. - 16.4.2019ab € 951,- ab € 1336,-
17.4. - 26.4.2019ab € 1322,- ab € 2080,-
27.4. - 30.4.2019ab € 951,- ab € 1336,-

Preise pro Person. Weitere Termine auf Anfrage.

Der Frühbucherrabatt von 20% (nur auf Logis) bei Buchung bis 6.1.2019 für die Zeit 13.2. - 30.3.2019 und 1.4. - 30.4.2019 ist schon berücksichtigt!

Gerne buchen wir Ihnen einen Flug und einen Mietwagen zu den tagesaktuellen Preisen.

Dieses Paket können Sie auch in einer besseren (höheren) Zimmerkategorie buchen:

ab 888,- pro Person bei Doppelbelegung

Information & Buchung

Charakteristik

In Soma Bay, dem exklusiven Reiseziel am Roten Meer, verbindet das mehrfach ausgezeichnete Kempinski Hotel Soma Bay luxuriösen europäischen Service mit ägyptischer Gastfreundschaft. Erbaut im Stil einer maurischen Festung mit orientalischen Akzenten, ist vor allem die über 7.000 m² große Poolanlage mit Wasserfällen, Strömungskanälen, Lagunen und schön angelegten Grünflächen der Blickfang.

Das Kempinski Soma Bay beherbergt 325 großzügig ausgestattete Gästezimmer und wunderbare Suiten. Im orientalischen Stil mit westlichen Akzenten eingerichtet, bieten sie die gewohnten Kempinski-Standards und deren Qualität. Außerdem bietet der Laguna Club großzügige Zimmer mit wunderschöner Aussicht auf die Soma Bay Marina und eine eigene Lounge, die im Laufe des Tages fünf kulinarische Köstlichkeiten und eine Auswahl an Getränken präsentiert.

Als Gast hat man die Qual der Wahl, was die Restaurants betrifft: das elegante „The View“ mit internationaler Küche, das „Al Mar“ mit Mittelmeer-Köstlichkeiten am Pool, im „Bamboo Shoot erwartet Sie asiatische Fusionküche und im „La Pergola“, das in Kürze eröffnet wird, authentisch mediterrane Küche. Zum „Sundowner“ sollte man unbedingt die „Sultan Lounge Bar“ wählen, der ideale Ort, um mit einem Cocktail den Tag auf der Terrasse ausklingen zu lassen. Oder an der Beach Bar, am 400 m langen Privatstrand gelegen. Eine weitere Lobby-, eine Poolbar und eine orientalische Wasserpfeifen-Ecke runden das Angebot ab. Wem dies übrigens nicht genug ist, der kann auch im Rahmen eines „Dine-around-Konzeptes“ das gastronomische Angebot der benachbarten Resorts nutzen.

Im Spa-Bereich mit Außenpool, Dampfbad, Saunen, Jacuzzi und Behandlungsräumen entspannt man bei Massagen. Für Thalasso-Anwendungen steht den Gästen natürlich auch das Cascades Spa & Thalasso Somabay, das in Kooperation mit Raison d’être Spa geführt wird, zur Verfügung.

Beliebt sind auch Ausflüge mit dem Glasbodenboot, ein Besuch bei den Beduinen zum Erleben der arabischen Kultur, Exkursionen zu versteckten Dörfern in den Bergen, Sportarten wie Tauchen, Schnorcheln und Kite-Surfen. Tennis- und Squashfans finden genauso ihr Betätigungsfeld wie Jogger und Walker. Und natürlich auch Golfer, denn angrenzend an das Hotel liegt der 18-Loch-Meisterschaftsgolfplatz The Cascades mit 18 Loch (Par 72) und traumhaftem Blick aufs Meer. Erbaut wurde er bereits 1999 nach dem Design von Gary Player. Zwischen dem Roten Meer und der Wüstenlandschaft von Soma Bay erklärt er bildlich, was er mit seinem Credo – „Design muss die natürlichen Gegebenheiten anreichern und aufwerten“ – meint: Weite Fairways machen Mut beim Abschlag und Waste Areas grenzen die Bahnen untereinander und zur Wüste hin ab. Zahlreiche Seen, Felsen und Bäche sorgen für ausreichend Nervenkitzel und die gezählten 77 Bunker bringen rund um die Grüns zusätzlichen Sand ins Spiel. Das Layout der vorderen und hinteren neun Bahnen kommt in Form von zwei Schleifen daher, die zusammen einen Achter ergeben und ständig neue Perspektiven eröffnen. Ein steter, an heißen Tagen höchst willkommener Begleiter, ist der Wind, der besonders auf den Bahnen unmittelbar am Meer (Loch 5, 6, 14 und 15) ins Spiel kommt. Als Signature Holes liefern sich die zwei Par 3-Bahnen Nummer 5 und 14 (beide rund 120/170 m von Rot/Gelb) mit dem Meer im Hintergrund szenische Rivalenkämpfe und buhlen um besondere Aufmerksamkeit. Das Clubhaus ist im britischen Kolonial-Stil erbaut und wirkt sehr modern und einladend. Ein Shuttle-Bus bringt die Gäste des Kempinski Hotel Soma Bay natürlich zum Golfplatz und nachher wieder zurück zum privaten Sandstrand.

Hotel Information

5-Sterne-Hotel mit 325 Zimmern und Suiten, Restaurants und Bars, Spa mit Behandlungsräumen, Sauna, Dampfbad und Whirlpool, Strand mit Wassersportaktivitäten, 7.000 m² Poollandschaft, Kinderclub, Tennis, Squash, Tauchbasis in der Nähe des Hotels, Ausflüge, Zugang zum Cascades Spa & Thalasso Somabay, The Cascades Golf & Country Club (18/9).

The Cascades at Soma Bay

Karte & Umgebung

Route berechnen

Nächster Flughafen

Hurghada (HRG) - 60 km, 1 Stunde, 9 Minuten

Bewertungen

100% Echte Bewertungen von Albrecht Golf Travel Kunden

9,1/10

Ergebnis aus 16 Bewertungen

Hotel Personal
9,5
Hotel Zustand/Sauberkeit
9,2
Zimmerkomfort
8,6
Lage des Hotels
9,8
Golfplätze
9,1
Preis-Leistungs-Verhältnis
8,6
9,2
Christine

Deutschland

Paar, 7 Nächte

Ein schöner Platz in der Sonne

Hotel, Strand und Golfplatz sind tadellos. Der Platz ist nicht schwierig, man verliert kaum Bälle, doch es empfiehlt sich, ein paar mitzubringen. Drei Euro für einen Lakeball sind nicht eben preiswert.
Doch insgesamt ist das Preis-Leistungsverhältnis gut und das Hotel sehr angenehm, ich würde jederzeit wieder hinfahren. Nachteulen seien gewarnt: Abends ist nicht viel los.

8,8
Michael

Schweiz

Paar, 7 Nächte

Fabelhaft

Zu dieser Bewertung gibt es keinen Kommentar

9,2
Elke

Deutschland

Paar, 7 Nächte

Wenn Ägypten, dann Kempinski Soma Bay

Das Hotel hat uns insbesondere auch durch Nutzungder Laguna Club Lounge sehr gut gefallen. Das Hotel war zu unserem Reisezeitraum gut ausgebucht und daher war die ruhigere Atmosphäre dort sehr angenehm und auch das Angebot der Speisen für uns vollkommend ausreichend. Leider kamen wir in einer Woche gar nicht dazu, alle Annehmlichkeiten auch wirklich nutzen zu können, da wir hauptsächlich Golf gespielt haben. Das nächste Mal suchen wir uns ein noch ein schöneres Zimmer mit Aussicht aus (welches wir für ein Late-Check-Out leider nur für weinige Stunden nutzen durften) Der Golfplatz ist zur Zeit etwas enttäuschend, der zwar tolle Ausblicke auf das Meer bietet, aber sonst leider botanisch (es sollen wohl auch mal blühende Pflanzen da gewesen sein) nicht sehr attraktiv. Lässt sich je nach Windverhältnissen immer wieder anders spielen und ist auch für ambitionierte Spieler anspruchsvoll. Schön wäre es, wenn es z.B. noch Getränke und Eis für die Carts geben würde. Das Personal war aber sehr freundlich.
Was leider gar nicht geht, aber dafür kann weder der Reiseveranstalter noch das Hotel etwas ist die Abfertigung (im wahrsten Sinne des Wortes) am Flughafen Hurghada sowohl bei der Einreise als auch beim Abflug!!! Die Erfahrungen dort lassen mich vor einer baldigen Rückkehr nach Ägypten doch ein wenig abschrecken!

Wetter

Sonntag
sonnig

28°C

Montag
sonnig

26°C

Dienstag
sonnig

23°C

Mittwoch
heiter

25°C

Donnerstag
sonnig

24°C

Kempinski Hotel Soma Bay

Soma Bay, Red Sea, Ägypten

www.kempinski-somabay.com

Eine individuelle Beratung oder eine Buchung mit Startzeiten,
etc. bekommen Sie unter Email: travel@albrecht.de,
Tel. +49 (089) 85 85 33 00 (Mo-Fr jeweils 9.00 - 18.00h)
oder Fax. +49 (089) 85 85 3-197.