Golfreisen Tunesien

Golfreisen Tunesien

Info & Fotos

Golfurlaub in Tunesien

Für die meisten Urlauber beschränkt sich die Erkundung Tunesiens auf kleine Ausflüge, vielleicht zum Golfspielen oder zum Tauchen, vielleicht auch mal in eine Stadt oder ein Dorf. So kann man möglicherweise einen erholsamen Urlaub verbringen, doch das Land erschließt man sich dabei nicht – ein nordafrikanisches Land, in dem es so unendlich viel zu sehen und erforschen gibt. Im Nordwesten liegen die römischen Ausgrabungen von Bulla Regia in der Kroumirie, wo 800 Meter hohe Berge bedeckt mit Korkeichen das Mittelmeer säumen. Südlich von Dougga, den alten römischen Ruinen, stößt man auf den Grand Erg Oriental, ­eines der größten Dünengebiete der Sahara, ganz im ­Süden auf die Salzseen und Salz­wüsten des Schott- El-Djerid. An der Ostküste ziehen sich die ­Strände von Sidi Bou Said über Cap Bon, Hammamet bis hinunter zur libyschen Grenze, zu den opalfarbenen Lagunen vor der mythenumwobenen Insel ­Djerba.

Doch man sollte auch die Regionen betreten, die die Zeugnisse der wechselvollen Geschichte des Landes bergen – die unübersehbaren Hinterlassenschaften einer langen Reihe von Einwanderern und Eroberern. Als Besucher ist man vom Reichtum an antiken Stätten verblüfft, von der Bedeutung der Heiligen Stadt Kairouan in Zentraltunesien zum Beispiel. Als besonderes Highlight lässt sich Tunis erleben oder die kleine Stadt der deutschen Maler, Sidi Bou Said. Dazwischen breiten sich die Ruinen des alten Karthago aus, das zu den legendärsten Stätten des römischen Zeitalters zählt.

Und all dies lässt sich auf wundersame Weise mit unserem schönen Golfspiel verbinden.

Eine individuelle Beratung oder eine Buchung mit Startzeiten,
etc. bekommen Sie unter Email: travel@albrecht.de,
Tel. +49 (089) 85 85 33 00 (Mo-Fr jeweils 9.00 - 18.00h)
oder Fax. +49 (089) 85 85 3-197.