Golfreisen Tschechien

Golfreisen Tschechien

Nostalgische Badekultur und ehrwürdige GolfanlagenInfo & Fotos

Golfurlaub in Tschechien

Nostalgische Badekultur und ehrwürdige Golfanlagen

Golf und Gesundheit sind in Tschechien schon immer eine Wahlverwandtschaft eingegangen. Karlsbad und Marienbad gehörten zu Beginn des vergangenen Jahrhunderts zu den meist besuchten Heilbädern – natürlich nicht von Golfern, sondern vom europäischen Hochadel. Aber genau dieser Adel war es, der dem Golfsport huldigte. Und so ist es nicht verwunderlich, dass in Tschechien die Fürsten, Herzöge und anderswie gekrönten Häupter für und mit Golf Akzente setzten. In den vergangenen zwei Jahrzehnten entwickelte sich Tschechien einmal mehr zu einer attraktiven Destination für den erholsamen Golfurlaub: Mit mehr als 80 Golfplätzen - von modern bis altehrwürdig - befindet sich hier die bei weitem höchste Dichte an Greens in Osteuropa. Viele Golfplätze wurden von internationalen Architekten, wie Gary Player, Miguel A. Jiménes und Les Furber entworfen. Ob in der Umgebung der tschechischen Hauptstadt Prag, im westböhmischen Bäderdreieck oder in Nordmähren – eine Golfreise in die Tschechische Republik ist immer eine runde Sache: Das Land bietet außergewöhnliche Naturschönheiten, eine königliche Badekultur sowie moderne Hotelanlagen inklusive Wellness-Oasen und hervorragendem Service. Zudem haben Golf-Novizen in tschechischen Golfclubs die Gelegenheit, an einem mehrtägigen (recht günstigen) Golfkurs teilzunehmen.

Eine individuelle Beratung oder eine Buchung mit Startzeiten,
etc. bekommen Sie unter Email: travel@albrecht.de,
Tel. +49 (089) 85 85 33 00 (Mo-Fr jeweils 9.00 - 18.00h)
oder Fax. +49 (089) 85 85 3-197.