Bewertungen

für Terme di Saturnia Golf Club, Saturnia (Grosseto), Italien

4.2 von 5 Sternen15 Bewertungen

5 Sterne:
7
4 Sterne:
6
3 Sterne:
1
2 Sterne:
0
1 Stern:
1
Eine Bewertung schreiben

Bewertungen 1 - 15 von 15

wm1961 2 Bewertungen

Es geht

Leider sind im Moment, die Bunker und die Green mangelhaft. Zum Teil schon fast eine frechheit, dass man keine Vergünstigung bekommt so schlecht sind die Green. Sonst ein schöner Platz wenig Leute, netttes Personal, sehr gutes Restaurant.

Pit Blitz 3 Bewertungen

Einfach schön

Wir spielen den Platz nun schon mehrere Jahre im Urlaub. Der Platz ist immer in einem guten Zustand. Er ist sportlich wenn man gehen möchte. Dies ist aber durchaus möglich. Man sollte nicht versäumen das kleine aber feine Clubhaus mit dem leckeren Essen zu besuchen.

anton-fritz 127 Bewertungen

Alles Gut

Schöne Anlage, tolle Greens und anspruchsvolle Spielbahnen.
Sehr nette Betreuung im Clubhaus und Rabatte über die Toskana Card. Die Pasta nach dem Spiel, im sehr schönen Restaurant auf der Terrasse, wurde freundlich serviert und war ausgezeichnet.

Peter R 44 Bewertungen

Wie die Therme so der Golfplatz

Wir spielten diesen Platz am 4.10.2017, Anfahrt vom Meer her langwierig ca 1,5h. aber was wir dann erlebt haben hat uns entschädigt. freundlicher Empfang vor, wie auch nach der Runde vom Clubmanager und den BEdienungen im Restaurant, das sich in einem alten Gemäuer befindet. Platz in gutem Zustand für die lange Trockenperiode, allerdings kurz gesteckt, da die Hausgäste anscheinend hohe HCPper sind und gerne Erfolgserlebnisse haben. nach der Runde sind wir noch der Empfehlung nachgekommen, uns in die Thermen zu stürzen, da das 37 grad warme und hoch schwefelhaltige Wasser gut für die Haut sei. was sich dann auch beahrheitet hat. also eine Anreise lohnt sich.

Theo S. 1 Bewertung

Wie man sich fünf Sterne verdient

Wir spielten den Platz am Samstag, 23.09.2017. Der sehr freundliche Clubmanager wies uns darauf hin, wir könnten zwar an Tee1 starten, zeitgleich starteten aber weiterhin Flights eines bereits laufenden Turniers an Tee10. Ein Auflaufen sei unwahrscheinlich, jedoch nicht unmöglich.
Die ersten neun Loch verliefen für uns so gut, dass wir schon an Tee11 auf den gerade erst an Tee10 gestarteten letzten Flight des Turniers aufliefen. Sofort bot uns ein heranfahrender Offizieller an, wenn wir die Runde abbrechen, könnten wir am darauffolgenden Tag als Gäste des Clubs eine greenfeefreie Runde spielen. Dieses - aus unserer Sicht generöse - Angebot nahmen wir dankend an, zumal wir uns auch die Startzeit aussuchen durften. Der Club hätte das nicht tun müssen.
Zu dieser herausragenden Freundlichkeit aller Clubmitarbeiter passte dann auch der Platz. Wunderbar in die Landschaft integriert, teilweise richtig tricky, ist der Spielspaß für Anfänger und Fortgeschrittene gegeben. Der Pflegezustand ist topp, denn trotz der zurückliegenden Trockenphase befindet sich der Platz in einem sehr guten Zustand. Wir kommen gerne wieder.

Peter T. 14 Bewertungen

Leider No Go

Habe den Platz heute gespiel. Was wir vorfanden war kurzum frech. Normales Greenfee, Buggy für €55 für einen Platz in katastrophalem Zustand. Abschläge und Fairways vertrocknet, Greens waren dick mit Sand bedeckt, Bunker sahen aus wie Schlammlöcher für Wasserbüffel. Die Bahnen queren zu oft einen breiten Graben der mit Sträucher und hohen Bäumen gesäumt ist. 2-3 mal ist ok und spannend, doch ich meine es geht 6-7 mal drüber hinweg, das ist dann eher langweilig. Die Wege zwischen den Löchern sind extrem lang und ermüdent, hinzu kommt erschwerend, dass diese in katastrophalem Zustand sind.
Es mag ja sein, dass der Platz super sein kann, wie meine Vorredner ihn beschreiben doch, hätte der Platz in dem heutigen Zustand gesperrt sein müssen. Da wir den Platz über das Argentario Golf Resort gebucht haben, hätte Saturnia die Buchung so nicht annehmen dürfen. Saturnia GC werden wir in Zukunft meiden. .

Kommentar von Procolo Sabbatino, Clubmanager von Terme di Saturnia Golf Club
7. Oktober 2016
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Sehr geehrter Herr Peter, Vielen Dank für unseren Golfplatz wählen und für youre Zeit für eine Überprüfung zu verbringen. Es tut mir leid für die Enttäuschung, aber lassen Sie mich einige Details… Mehr

Sehr geehrter Herr Peter,

Vielen Dank für unseren Golfplatz wählen und für youre Zeit für eine Überprüfung zu verbringen.
Es tut mir leid für die Enttäuschung, aber lassen Sie mich einige Details erklären.
Unser Golfplatz alle Verfahren, die für die Achtung der Umwelt folgt, und dem natürlichen Kontext, aus diesem Grund, um wir Bermudagras nicht zu Lücken zwischen den natürlichen Farben der Landschaft der Maremma erstellen verwenden, wird diese gelb gefärbt im Herbst und Winter Zeit und wir sind einer der wenigen Kurse die natürliche Methode des Winters Nachsaat in oder zu verwenden, um einen natürlichen grünen Effekt haben, wenn es gelb wird.
Für den gleichen Zweck, die Umwelt zu respektieren, wir haben keine konkreten Wege entlang der Strecke, sondern nur Kies diejenigen.
Die Bunker in Bezug auf, ist es das erste Mal, dass wir Probleme haben, durch drei schwere Regentage verhaltene.
Greens, wie normale maintanance Interventionen wurden mit Sand und der nasse Boden didn'let der Sand geraten in das Gras leicht topdressed und es blieb teilweise auf der Oberfläche.
Ich möchte Sie wieder als Gast auf unserem Golfplatz haben, so dass Sie die wahre Schönheit unserer Golfplatz genießen können.
Vielen Dank für Ihre Bewertung, sehr wichtig für uns, zu verbessern.

Herzliche Grüße.

Procolo Sabbatino

Übersetzt von Google.

Dirk L. 3 Bewertungen

Lohnt sich!

Wir haben den Platz am 19.06.16 gespielt und es hat uns wirklich gut gefallen!
Alles etwas familiärer und vom Empfang bis hin zum Club Manager waren alle absolut freundlich und sehr um das Wohl der Gäste bemüht!
Wir haben den Platz in einem tollen Zustand erlebt. Fairways gut, gepflegte Abschläge und spurtreue Grüns. Ein Platz wie man ihn sich in der Toskana vorstellt! Fair zu spielen, aber anspruchsvoll. Kein Loch ist wie das andere und es lohnt sich auf jeden Fall am Course Management zu arbeiten (-;!
Einziger Wermutstropfen: Die Anfahrt ist schon ein wenig abenteuerlich. Aber es lohnt sich auf jeden Fall!

pathfinder 12 Bewertungen

Noch ein kleines Juwel und sicher ein Muss

Haben den Platz am 13.5.16 gespielt. Auch wenn der Platz ziemlich in der Pampas liegt, den muss man gespielt haben. Da waren wirklich gute Platzarchitekten am Werk. Alle Löcher wie aus einem Guss. Fair und mit viel Spaß gespielt. Klubhaus klein aber mit einem sehr leckeren Essen und super freundlichen Leiten an Theke und in Sekretariat. Und das beste wir waren fast alleine auf dem Platz. Ein Hochgenuss. Ob das allerdings noch lange so bleiben wird? Diesen Platz werde ich bestimmt noch mal Spielen. Der Weg lohnt sich

Pinseeker 18 Bewertungen

Diamant

Wunderschöner ruhiger Platz im "Niemannsland". Wir sind von Argentario hochgefahren. Verbrachten einen super schönen Tag und waren total alleine auf dem Platz. Greenfee angemessen, Cart überrissen. Kann sehr gut auch zu Fuss gespielt werden. Thermen in der Nähe wirklich nicht verpassen!!! Badehose unbedingt einpacken und nach der Golfrunde den Tag im warmen Wasser ausklingen lassen. Unbedingt! Toskana pur!

golf-fun 29 Bewertungen

Wow!

Sehr schön und schön schwer!
Freundliche Mitarbeiter und eine wunderbare Pasta im Clubhaus!
Jederzeit wieder!

marcel.hess@me.com 6 Bewertungen

Eine Reise wert - nicht nur wegen dem Golf

Insgesamt schön und gut gepflegter Platz. Von den Championship Tees lange zu spielen, und für einen guten Score ein rechtes Stück Arbeit. Aber auch von den Regular Mens Tees nicht kurz. Teilweise spektakuläre Spielbahnen, die sehr schön in die Landschaft gebettet sind. Das 5-Sterne Hotel auf dem Platz ist sehr schön und bietet alles, was auch Nichtgolfer erfreut. Im Dorf Saturnia gibt es zwei, drei herrliche Ristoranti (Due Cippi da Michele bspw.). Ebenso im nahegelegenen Montemerano (Ristorante da Caino). Viele schöne Villas rundum, in denen man hervorragend bewirtet wird (bspw. Relais Villa Aquaviva). Eine Reise wert, nicht nur für Golfer!

Italienfreund 11 Bewertungen

Schön zu spielen

Sehr schöner Platz mit vielen Überraschungen und schönen Ausblicken. Das Spiel dort hat uns großen Spass gemacht und wir würden jederzeit wieder dort spielen. Lediglich die Verpflegungssituation im Clubhaus ist gerade für einen italienischen Club (der einem ***Hotel angeschlossen mehr als dürftig( lediglich kalte Snacks).

lerus 13 Bewertungen

Golfer alleine am Platz

Habe diesen Platz bereits mehrmals gespielt und jeweils kaum andere Spieler gesehen. Weitläufiges Gelände - sehr ruhig gelegen. Seniorenfreundliches Greenfee mit € 30 - wird sofort angeboten. Einige trickreiche Löcher über Bachläufe - gepflegte Anlage. Empfehlenswert ein anschließendes Bad in der nahe gelegenen Thermenanlage oder kostenfrei im noch näher gelegenen Thermalbach - bläuliches Thermalwasser mit ca. 37 Grad - .

Raymond 1 Bewertung
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Eine ausgezeichnete Runde Golf-A anspruchsvolle Strecke und gutes Essen

Es war ein langjähriger, dass ich diesen Golfplatz im Herzen der toskanischen Maremma (gespielt Argentario und Punta Ala Golfclubs) spielen wollte.

Saturnia Golf Club ist Teil des berühmten Saturnia Hotel bekannt für seine Thermalbäder und Pool. Man hat die Wahl in diesem Hotel zu bleiben, und fügen Sie ein Spa und / oder Golf-Paket. Alternativ haben wir in einem B & B etwa 1 km entfernt namens Poggio Bertino mit einem viel bescheidener Kosten und von guter Qualität.

Bevor ich den Kurs beschreiben, die eine herausfordernde Strecke ist, würde ich empfehlen, ein T-Stück Zeit der Planung, so dass Sie Ihre Runde zwischen 1 und 14.00 Uhr beenden.

Dies liegt daran, ein Mittagessen im Clubhaus haben muss. Es ist eine außergewöhnliche und wohlverdienten gastronomischen Belohnung Abschluss, was eine schwierige Runde (weitere Details später in der write up) sein kann.

Pluses-

- Der Kurs ist sehr gepflegt.
- Die Grüns sind in guter Form, haben eine gute Rolle und schnell sind.
- Die Greenfee und Golfwagen (sehr empfehlenswert, aber man kann zu Fuß die hügeligen Kurs) sind angemessen.
- Awesome Restaurant.

Noteworthy observations-

- Auf den ersten Blick, Sie sind nicht "begeistert" von der Topographie des Kurses oder seine Lage
- Tricky zum Clubhaus und ersten Abschlag zu bekommen
- Umkleideräume mit einer kleinen Dusche zu erfrischen.
- Limited Trinkwasser so genug bringen, um zu trinken (Wasser-Kühler auf den 10. und 11. T-Stücken nur)
- Trockene und heiße Sommertemperaturen können Sie Ihre Ausdauer, Fairway und rauen Bedingungen beeinflussen.

Course design- 4,5-Sterne

Die kalifornische Architekturbüro, das den Kurs entworfen nahm die sanfte toskanische Weide und baute einen hervorragenden Verlauf.

Eingebettet zwischen den Städten von Saturnia und Montemerano, die Sie beide vom 4. Tee aus zu sehen eine ziemlich unscheinbare Spur des Landes ist. Bei der Ankunft ist die Landschaft trocken, große offene Land, einige Bäume und hügelige Landschaft.

Dennoch kann das Auge sehr täuschen zu machen, was eine einfache Erfahrung zu sein scheint, wenn in der Tat ist es das Gegenteil. Sie werden die Driving Range und Putting Green (zwischen dem 3. und 4. grünen T-Stück) ziemlich weit vom rustikalen Clubhaus. Dieser aktuelle Position war vorübergehend gewesen, aber ist jetzt dauerhaft und das alte Bauernhaus Struktur hat eine schöne Aussicht Ihre Post runden das Mittagessen zu genießen.

Insgesamt ist der Kurs ist ein Par 72 mit Birdie von 7000 von der Rückseite, 6400 von der Mitte und 5200 von den vorderen Tees.

Die vorderen 9 Beiträge ein Par 37 mit drei Par 5, die nicht besonders lang sind, sondern erfordern präzise Schüsse zu punkten. Einer der Par 5, Nummer 5 in Abstand im Bereich zwischen 450 bis 490 Meter von der Position des T-Shirts der Männer abhängig ist mehr über drei Ziel Schüsse, als es zu erreichen ist.

Das zweite Loch ist eine schöne und schwierige Par 3, unabhängig von Ihrem Abschlag. Mit Wasser immer im Spiel und einem schrägen Grün, erwarten ein Par eine gute Leistung zu sein.

Von den Par 4, ist der 9. Loch Spaß mit einem bergab Abschlag bis zum Grün, das sehr erreichbar ist.

Man Seen ins Spiel kommen, auf den ersten drei Löchern, während der Rest der natürlichen Gräben und Bachbetten verwendet haben, die den Kurs dot.

Die Rückseite 9 Beiträge ein Par 35 mit dem Verlauf der schwierigste Loch, die Nummer 13 ein Par 4 erfordert zwei (nicht lange) aber kritisch gut platzierte Schüsse noch eine Chance auf Par. Angesichts der sechs Par 4, so dass Birdies und Pars wird eine Herausforderung sein. Ohne Loch 13, werden Sie mit einigen zarten ersten und zweiten Schüsse auf 12,16,17 und 18 konfrontiert werden.

Die Designer waren gut auf das Land und die Kontur in ein Spiel zu integrieren, die eine Prämie auf Genauigkeit platziert und nicht immer auf Länge.

Bedingungen 4 Sterne

Die Sommertrockenzeit bedenkt, war der Kurs in guter Form. Abschläge, Fairways und Greens waren gut. Schneiden Sie für eine schnelle Rolle, hielt die Grünen diese gut schlug Bälle mit Rückwärtsdrall. Einige Löcher hatten offensichtliche und versteckte Brüche, die aus 1-Putt ein herausforderndes Ereignis streicht.

Preis 4 Sterne

Die Preisbasis auf Qualität und Erfahrung ist sehr gut. Wir entschieden uns für einen Tages Greenfee, die € 60 plus Wagen war.

Ich weiß, dass Pakete im Saturnia Hotel verfügt über Zimmer und Verpflegung mit Golf und den Wellness-Angeboten.

Tempo des Spiels 5 Sternen

A Montag 10.30 Abschlagzeit ergab eine Runde (mit dem Wagen) von 4 Stunden und 15 Minuten für eine Zweit. Mit buchstäblich keine anderen Spieler um andere als zahlreiche Löcher vor und hinter uns, haben wir unsere Zeit.

Staff 5 Sternen

Das Personal im Clubhaus sind sehr nett und gastfreundlich. Es sorgt für einen angenehmen Start und Ende einer Golfrunde.

Die Manager, ein großer Mann und Frau-Duo, werden Sie mit kulinarischen Köstlichkeiten nach der Runde verwöhnen.

Als Antipasti, würde ich ein Tablett der Maremmen Aufschnitt empfehlen. Sie sollten dies mit ihren hausgemachten tortellone (buchstäblich ein großes) mit Ricotta und Spinat folgen.

Sie können mit anderen Gerichten gehen, aber ich war voll und endete mit einem frisch zubereiteten Nachtisch.

Golfen ist alles über die gesamte Erfahrung des Spiels, während Design und Zustand. Saturnia liefert die zusätzliche Dimension eines köstlichen repas als Heilmittel zu Ihrem Golf "Wunden". Es ist ein Muss zu spielen.

Übersetzt von Google.

mattmartigan 2 Bewertungen
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Great place

Ein großartiger Ort, um sich zu entspannen, Golf spielen, und genießen Toskana. I am Wochenende gespielt... nicht zu sehr damit beschäftigt, gut gepflegt, und das Essen im Clubhaus ist sehr schön. Offensichtlich nahm ein Bad in den nahe gelegenen Thermalquellen... sehr zu empfehlen

Übersetzt von Google.

Terme di Saturnia Golf Club - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben