Bewertungen

für Royal Óbidos Golf Course, Vau, Portugal

4.7 von 5 Sternen31 Bewertungen

5 Sterne:
23
4 Sterne:
7
3 Sterne:
1
2 Sterne:
0
1 Stern:
0
Eine Bewertung schreiben

Bewertungen 1 - 31 von 31

Golfbaellchen66 47 Bewertungen

Herausfordernd

Diesen Platz habe ich im März 2017 gespielt.

18 beeindruckend schwere und herausfordernde Bahnen. Viele davon bleiben lange in Erinnerung, weil wirklich schön, kreativ und anspruchsvoll gestaltet.

Der Platz hat mich wirklich Demut gelehrt - aber auch den Ehrgeiz wieder zu kommen und einen besseren Score abzuliefern.

Der Stern Abzug von der perfekten 5 gibt es für das schwache Angebot im Pro-Shop sowie das fehlen eines Halfway-Hauses / Buggy-Bar

Maximilian Weiss 5 Bewertungen

Sehr Sehr schöner Platz...

... konnte diesen tollen super gepflegten Course spielen! Kann nur empfehlen einmal diesen Platz zu spielen. Sehr abwechslungsreich und weite Bahnen. Deshalb ein Card zu empfehlen! Wer seine Bälle gut zu platzieren weiss hat ein einfaches spiel :)

Sauer 27 Bewertungen

Schwerer Platz

Im Juli (Regenwetter und Wind) anspruchsvoller Platz nicht nur wegen der Länge.
Sehr interessante Topographie Ein buggy ist empfehlenswert, zum Teil weite Entfernungen zwischen den Löchern.
Anlage des Platzes und Pflegezustand haben uns sehr gut gefallen.
Restaurant mit schöner Aussicht, gute Qualität des Essens

Pro shop sehr schön sortiert

Tito 41 Bewertungen

Toller und anspruchsvoller Platz

Der Platz kann in drei Buchstaben beschrieben werden, einfach nur WOW.
Ein toll designter Platz mit unglaublich viel Abwechslung im Bahndesign.
Außerdem ist er in einem perfektem Pflegezustand und hat eine sehr gute Gastronomie.

Saarbrigger 2 Bewertungen

Toller Platz auch für Spieler mit höherem HC

Wir hatten gestern das Vergnügen den Platz zu spielen. Trotz unserer höherem HCs (26/36) hatten wir riesig Spass. Der Platz hat diverse Herausforderungen, vergibt aber auch den ein oder anderen schlechteren Schlag (nicht immer). Die Abschläge, das Fairway und die Grüns sind super gepflegt.
Die Aussicht ist auch schön, wobei Westcliffs hier nicht überboten werden konnte. Landschaftlich war Westcliffs auch deutlich schöner gebaut. Spass hatten wir jedoch hier mehr!
Bei Leihschlägern kann man zwischen Stahl und Kohlefaser Schlägern wählen... super! Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit! Die Preise im Listing passen nicht ganz. Wir haben im August je 50 Euro gezahlt. Das Restaurant bietet an Speisen nichts Erwähnenswertes.
Fazit: Wir waren zum Golfen hier und es war eine richtig schöne Golfrunde!

pathfinder 12 Bewertungen

Was für ein Platz, bravo Ballesteros

Was für ein Platz, den muss man gespielt haben. Lang aber immer fair. Die Grüns findet man in dieser Qualität fast nirgends in Europa. Wir haben den Platz zweimal in Juni 2017 gespielt, und ich finde, da muss man schon lange suchen, um so ein Kleinod zu finden. Zum Glück sind noch keine Häuser gebaut, was hoffentlich noch lange so bleibt. Wir waren fast allein auf dem Platz und da muss man schon fragen, wie lange die das noch so durchhalten. Trotzdem wer in der Gegend ist, sollte den Platz spielen.

Papillon029 3 Bewertungen

Hammerplatz

Haben heute diesen Platz bei starkem Wind gespielt.
-Umgebung/Aussichten: HAMMER
-Platzzustand: Perfekt
-Topographie: Immer wieder neue Situationen und Herausforderungen. Sehr interessant.
-Organisation: Auf dem Platz und Sekreteriat sehr gut
-Essen: keine Ahnung, Küche war am Dienstag um 1700 uhr geschlossen?
Wir waren aber auch die Einzigsten im Clubhaus und der Platz war seltsamerweise auch fast leer.
-Tipp: Besser mit ECard. 40 Euro etwas happig.
Würde diesen Platz im Golfpaket nochmal spielen.
G. Grommes hcp 4,8

Jose Bü 10 Bewertungen

Bemerkenswerter Golfplatz

Bemerkenswerter Golfplatz Das Ergebnis vor ab, in jeglicher Hinsicht ein Spitzenplatz.
Sehr schnelle und super gepflegte Grüns.
Von jeder Spielbahn hat man einen fantastischen Ausblick, entweder auf das wunderschöne Meer oder bei den ersten neun Löchern auf die Lagune oder das wunderschöne weite Hinterland Sehr viel Wasser, jedes Loch hat seine Individualität, anspruchsvoll und sportlich. Das Personal sehr freundlich Eine der schönsten Plätze Europas.

J.H. 4 Bewertungen

Zweimal um Regen aber sehr genossen

Anspruchsvoll - von weiss gespielt, damit ich dem Caddymaster nicht zu schnell war - Platz in gutem Zustand und pfeilschnelle Grüns - hat riesig dpass gemacht. Danke Seve fur den Platz.

Dottorebernardo 19 Bewertungen

Anspruchsvoller Platz ohne Rücksicht in die Landschaft gebaut

Der Platz liegt etwa 3 km von der Küste entfernt - ist also "per definitionem" kein Links-Kurs - in einem ehemaligen, nun komplett abgeholzten Pinienwald. Das führt dazu, dass man ständig dem ungehindert über die Anlage pfeifenden Wind ausgesetzt ist.

Die gut gepflegten Fairways haben eine interessante Linienführung und sind mit erstaunlich viel Wasser, ausreichend vielen Bunkern sowie sehr schnellen Grüns versehen. Die Driving Range ist vernünftig ausgestattet, nur ebenso wie am GC Praia del Rey mit sehr vielen Golf-Kurs Gruppen belegt.

Erstaunlich ist, dass am Nachbargrundstück ein ebenso großes Golf Resort entstehen soll und der gesamte Pinienwald wiederum abgeholzt wird. Der derzeit laufende Bau der dazu gehörenden Infrastruktur erinnert eher an den Autobahnbau als an ein künftiges Urlaubsresort.

Kommentar von Eduardo Johnston da Silva, Direktor von Royal Óbidos Golf Course
28. Juli 2016
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Lieber Herr, Ich danke Ihnen für Ihre Bewertung und die positiven Kommentare auf dem Golfplatz Royal Óbidos. Sie jedoch Aussage, dass ein "Kiefernholz war völlig abgeholzten auf den Golfplatz zu… Mehr

Lieber Herr,

Ich danke Ihnen für Ihre Bewertung und die positiven Kommentare auf dem Golfplatz Royal Óbidos.
Sie jedoch Aussage, dass ein "Kiefernholz war völlig abgeholzten auf den Golfplatz zu bauen" ist völlig falsch.
In der Tat war das ursprüngliche Grundstück ein Eukalyptuswald. Es wurden nur Eukalyptusbäume entfernt, um den Golfplatz zu bauen. Mit großer Sorgfalt und Aufwand wurde durch die proprietäre Unternehmen genommen keine der vorhandenen Kiefern zu entfernen oder zu beschädigen. Die wenigen wilden Pinien Sie auf dem Golfplatz gesehen sind die einzigen Original-Bäume, die auf dem ursprünglichen Grundstück existierte. Der Golfplatz Layout wurde so eingestellt, dass diese Bäume in das Layout integriert wurden, mit erheblichen Kosten und große Besorgnis in Bezug auf Umweltfragen.

Wir freuen uns, Sie Ihre Erfahrungen im Royal Óbidos genossen und hoffen, dass Sie uns wieder in der nahen Zukunft für Ihren Golfurlaub wählen werden.

Mit freundlichen Grüßen.

Eduardo Johnston da Silva
Golf Director
Resort Commercial Director

Übersetzt von Google.

Armin 5 Bewertungen

Super Design

Hier hat man das gefühlt, dass ein Profi am Werk war. Jede Spielbahn eine neue Herausvorderung. Super Pflegezustand. Geile Drivingrange. Tolles Clubhaus. Garderoben Restaurant perfekt. Die Grüns wurden vor 3 Tagen erifiziert und gesandet. Dafür gab es noch einmal 10% auf das Spezialangebot von 99,- 2 x Greenfee inkl. Buggy. Wir haben noch nie so billig auf so einem tollen Platz gespielt.
Hoffe die Vision mit den Häusern geht auf.

Gauri 18 Bewertungen

Interessanter Platz, der noch ein bisschen altern muss...

Kurs: abwechselungsreich Pfelge: gut bis sehr gut Grüns: schnell Birdiebook: sollte in Yards und Meter zukünftig downloadbar sein Schwierigkeitsgrad: für Longhitter ideal Klubhaus: modern, mit riesigen Fensterfronten Service: sehr freundlich (wie alle Portugiesen) Fazit: den Platz kann man mehrmals in einer Woche spielen (wie ich) Ausblick: es entsteht aktuell noch ein zweiter 18-Loch-Platz (und 3-Par-Platz)

streuhund 33 Bewertungen

Ein muss

Einer meiner Topplätze mit perfektem Layout und Superpflegezustan.
An Wochenende etwas voll und begonnene Bauvorhaben aber sonst einfach ein Traum

DosEquis 15 Bewertungen

Ballesteros letztes Meisterstück

Unweit von Praia D'El Rey liegt dieser anspruchsvoll zu spielende Platz mit einer schönen Driving Range (50 Bälle 5 Euro). Sekretariat gut, sehr gutes Birdiebook!
Platz wendet sich ab dem spektakulären 2. Loch (Par 5 - Grün für Longhitter in 2 Schlägen erreichbar bei Seequerung 240m Carry von stark erhöhtem Abschlag) der Lagune von Óbidos zu. Weitere schöne Löcher folgen. Auf der Meerseite des Platzes liegen die Klasselöcher 12 (unterbrochenes Fairway), sowie die 14 & 18 als Dogleg links mit Halbinsel-Grün (Par 4 bzw. 5).
Ringsherum sind aktuell immer noch keine Villen gebaut, ich konnte das gut ausblenden; Plätze ohne angrenzende Wohnhäuser sind mir sowieso lieber. Platz ist gehbar, bei Hitze od. schlechter Kondition auch mit Cart.
Restaurant "The Legend" ist gut.

UWV 55 Bewertungen

Toller Platz, guter Service

Der Platz ist einfach Klasse. Sehr gut gepflegt, tolle Spielbahnen und gut organisierter Ablauf, auch wenn man auf T 10 startet ist das Einreihen auf T 1 kein Problem. Zügiger Spielfluss. Freundliches Personal und prima Clubhaus. Service und Preis / Leistung stimmen. Auch das zum Golfplatz gehörende Hotel "Evolutee" ist prima, freundliches Personal, super Service und gute Qualität. Das Sushi ist Klasse.

AndreasPees 15 Bewertungen

Top gepflegt

Mehr gepflegt kann ein Platz kaum sein. Sehr schöner Platz und eine gute Alternative zu dem spektakulären Praia d'El Rey

Tee19 1 Bewertung

Top Anlage - Top Service

Normalerweise schreiben wir keine Bewertungen, weil vieles doch sehr individuell wahrgenommen wird.
Aber die letzte (eher mässige) Bewertung zu diesem Golfkurs und auch dem Hotel hat uns doch animiert eine Bewertung zu verfassen.
Wir waren zum zweiten Mal für eine Woche auf dem Royal Obidos-Kurs und im Evolutee-Hotel.
Um es knapp zu fassen:
- der Golfkurs ist erstklassig und auch landschaftlich schön angelegt.
- sehr schönes Clubhaus mit Blick über den Atlantik und den Golfkurs
- Organisation und Club-Management sind prima
- Das Hotel ist ein Boutique-Hotel mit durchaus eigenwilligem und gelungenem Design; Service und Küche sind bestens
- um den Golfplatz herum sind eine Menge Bau-Slots (für Golf Villas) angelegt; Golfkurs und Hotel sind Bestandteil eines größeren Projektes. Uns hat das optisch nicht wirklich gestört.
Abschliessend: Golfkurs und Hotel, auch in Verbindung mit dem nahegelegenen Golfkurs Praia del Rey, sind aus unserer Sicht sehr empfehlenswert.
Und wir werden auch wiederkommen.

Berlin Golf Bear 43 Bewertungen

Sportlich Hui – Landschaftlich Pfui!

Gespielt am 25. und 26.3.2015, HCP 14

Selten war ich bei der Bewertung eines Platzes so hin und her gerissen.

Wer eine wirklich interessante golferische Herausforderung sucht und sich auf die sportlichen Aspekte des Spiels fokussiert, ist hier genau richtig aufgehoben. Das Layout der Bahnen ist hochinteressant – jede Bahn bietet neue Aufgaben. Harte, wellige Fairways können nicht garantieren, dass hier landende Bälle auch dort bleiben – häufig springen oder rollen sie noch recht weit, werden teils auch vom sehr kurz gemähten Semi nicht aufgehalten und verschwinden dann im unangenehm dichten Hard-Rough (schwer wiederzufinden und noch schwerer zu spielen) oder gleich in einem der vielen, vielen Wasserhindernisse. Diese kommen auch immer wieder direkt ins Spiel und erfordern strategische Entscheidungen (vorlegen, umspielen, angreifen?), die aufgrund der recht spärlichen Entfernungsangaben nicht leicht fallen. Kommt auch noch böiger Wind ins Spiel, erreicht der Score leicht schwindelerregende Höhen und die Ballverluste wollen dem dann auch nicht nachstehen!

Die Grüns sind hart und sehr schnell! Auch hoch vorne ins Grün gespielte Bälle beissen nicht unbedingt, nehmen Fahrt auf und verschwinden hinten wieder von der Puttfläche. Vor´s Grün zu spielen ist aber auch nicht immer die beste Wahl – die Grüns liegen zumeist erhöht, sodass der Ball dann nicht hinauf läuft, sondern vorher liegen bleibt oder gar zurück gerollt kommt. Wohl dem, der den gepflegten Backspin beherrscht! Der Pflegezustand der Grüns ist topp – der der Fairways leider nicht – hier mangelt es an vielen Stellen an ausreichend Gras, sodass man wie von hartem Holz spielen muss. Auch die Bunker sind nicht besonders schön, da recht uneinheitlich – während man mit den Füssen nahezu bis zu den Knöcheln in losem Sand versinkt, liegt der Ball auf einer nur von hauchdünner Sandschicht bedeckten, betonharten Stelle (oder umgekehrt).
Wie gesagt – herausfordernd! Platzkenntnis mag helfen, Windstille wäre schön…

Wer hingegen eine entspannte Urlaubsrunde in schöner Landschaft sucht, ist hier definitiv falsch aufgehoben! Die vorderen Neun sind landschaftlich ganz OK – Pinien-Wälder am Rande des Platzes, nette Ginsterbüsche allerorten. Zwei Par3s sind optisch wirklich hübsch, ein Par4 kann noch mithalten, die anderen Bahnen sind so lala. Leider stören immer wieder steinig-sandige Geröllhalden die Optik.

Aber die hinteren Neun: Katastrophe! Hier ist nichts „Royal“ – ausser vielleicht Clubhaus und Hotel, die majestätisch wie die Sieger des Architektur-Wettbewerbs um den hässlichsten Schuhkarton omnipräsent über der Anlage thronen und wirklich von JEDEM Punkt der ersten 9 Bahnen aus sichtbar sind. Des Weiteren spielt man zwischen Geröllhalden und entlang von Strassen, deren hässlich-moderne eichel-artige Laternen ebenfalls störende Blickfänge sind. Ein einziger Ausblick, zu einem alten Turm durch eine Waldschneise auf´s entfernte Meer zu, ist lohnend.

Der Platz ist moderat hügelig, die Wege zwischen den Bahnen sind jedoch teilweise arg lang – wer es nicht wirklich sportlich braucht, sollte ein Cart nehmen.

Der Service (ProSop, Caddie-Master, Starter, Restaurant) ist durchweg freundlich und effizient.

Fazit: Generell überbewertet. Für Layout / sportliche Herausforderung zwar glatte 4 Sterne, für Landschaft / Schönheit jedoch maximal (wegen der akzeptablen vorderen Neun) 2, für den Pflegezustand 3 – macht insgesamt 3 (im „Golf Bear Ranking“: 6 von 10 Punkten).

2 Lefties 31 Bewertungen

Sehr schön, aber...

Der Plat ist abwechslungsreich und in sehr gutem Zustand. Trotz Sand sind die Greens relativ schnell. WC und Wasserspender gut gelegen.
Was uns weniger gefallen hat, ist der Andrang zu den besten Zeiten, und das Ende Februar! Mit Starts ab der 1 und der 10 gibt es nach 9 Loch automatisch ein Gedränge (viel mehr als auf dem Praia d'el Rey!!). Wir haben 9 Loch zu zweit locker in 1h30min gespielt, um dann an der 10 auf die soeben gestarteten 3 mal 4-er Flights aufzulaufen. Dass diese 3 Stunden für 9 Loch gebraucht haben schien niemanden zu stören (ausser die vielen Flights hinendran).
Das Restaurant bietet eine tolle geschützte und geheizte Terrasse; den heftigen Wind draussen kann man immer noch hören. Gutes Essen; bietet offenbar auch eine Abendkarte.
Insgesamt zusammen mit Praia d'el Rey ein 'Muss'.

astramaris 20 Bewertungen

Super Platz

Abwechslungsreicher Platz, der an jedem Loch eine andere Schwierigkeit berethält! Super Ausblicke!
Gut gebucht, aber nicht so überfüllt wie Praia d'el Rey... Und erheblich günstiger. Ergo: die bessere Alternative!

the dutch 2 Bewertungen

Absolut spielen

Vergess die zum Glück nicht gebauten Villen. Jeder schritt auf den Fairway und Green lohnt sich. Alles ist Top; Service, Lay-out, versorgte Bunker, super schnelle Greens, 7 Holes mit Wasser, Hoch/Tief und Tief/Hoch Par 3 Teebox. 2 mal spielen bedeutet 2 mal super Golf... mit super Blick auf das Meer

DelPiero-10 8 Bewertungen

Gracias Seve!!!

Royal Obidos ist ein tolle Golfplatz in der Naehe von Peniche. Nun gibt es hier neben Praia d'el Rey einen zweiten excellenten Golfplatz der diese Gegend immer interessanter macht.
Die gesamte Anlage ist sehr gut gepflegt, Fairways sauber, die Grüns spurtreu und sehr schnell.
Es ist ein sehr abwechslungsreicher Kurs, der zum einen fordert und trotzdem für alle Spielklassen fair ist. Ein wunderbar in die Landschaft gebauter Kurs mit Hügeln, Wasser und sonstigen Hindernissen. Genau so muss ein Golfplatz sein! Allerdings sollte man die Entfernung und Hoehenunterschiede nicht unterschaetzen (z. B. von Gruen Loch 1 zu Abschlag Loch 2). Insgesamt wuede ich einen Golfbuggy empfehlen, er erleichter die Runde doch ein wenig.
Das Clubhaus ist wunderbar gelegen und bietet einen tollen Ausblick ueber einen grossteil des Platzes.
Fazit: Der Platz ein absolut lohnenswertes Ziel, auch wenn aus meiner Sicht Praia d'el Rey in dieser Gegend immer noch das Mass aller Dinge ist (sorry Seve!)

Die vielfach angesprochene Baustelle stört beim Golfen kein bisschen. Bei der aktuellen wirtschaftlichen Lage dürfte die restliche Bebauung auch noch etwas dauern (ersten Vorzeigeobjekte sind in Erstellung). Und selbst wenn es fertig bebaut ist, dann ist dieser Platz nicht an jeder Bahn von Ferienhäusern umsäumt.

SpassGolfer 15 Bewertungen

Hervorragender Golfplatz!

Der Royal Obidos ist ein wunderbarer Golfplatz. Wir spielten den Platz Mitte Mai.

Die gesamte Anlage ist sehr gepflegt, Fairways sauber, die wunderbaren Grüns sehr spurtreu und nicht zu schnell.
Die Platzarchitektur ist sensationell gut gelungen, das bedeutet es ist ein sehr abwechslungsreicher Kurs, der fordert und trotzdem für alle Spielklassen fair ist. So können Longhitter mit Risiko die Hindernisse überwinden und schwächere Spieler auf dem Fairway bleiben, bis das Risiko minimiert ist. Keine ebene Spielwiese mit einem Auf und Ab an den Spielbahnen, sondern ein wunderbar in die Landschaft gebauter Kurs mit Hügeln, Wasser und sonstigen natürlichen Hindernissen. Genau so muss ein Golfplatz sein!
Das Clubhaus ist wunderbar gelegen und bietet eine kleine und leckere Auswahl an Gerichten. Bei tollem Ausblick schmeckt hier das Bier nach der Runde besonders gut.

Fazit: Wer in der Gegend ist, für den ist dieser Platz ein absolut lohnenswertes Ziel.
Die vielfach angesprochene Baustelle stört beim Golfen kein bisschen. Bei der aktuellen wirtschaftlichen Lage dürfte die restliche Bebauung auch noch etwas dauern. Und selbst wenn es fertig bebaut ist, dann ist dieser Platz nicht an jeder Bahn von Ferienhäusern umsäumt, was ihn in der Attraktivität nicht einschränken dürfte. (Spieler HCP 10)

Tiger1 3 Bewertungen

Danke Seve!!

Haben den Platz Ende Mai 2013 gespielt:
Faszinierender Golfplatz, guter Service, schönes Clubhaus!
In ein paar Jahren, wenn hier alle Villen, ... stehen wird der wohl zu den besten Portugals gehören, wenn er das nicht schon tut.
Zudem noch super gepflegte Fairways und unglaublich schnelle Greens!

silke 58 Bewertungen

Traumplatz?

Ich konnte vergangene Woche auch diesen Platz spielen.
Der Blick auf den Golfplatz mit der vorbereiteten Bebauung ist wirklich erschreckend. Hoffentlich halten die geplanten Häuser einen wirklichen Abstand zu den Fairways.
Abgesehen von den Löchern 2 bis 7 hat man meißtens wirklich einen traumhaften Ausblick auf das Meer. Die Grüns sind pfeilschnell und nur wenn du sie hoch anspielst hat der Ball eine Chance zum halten.
Trotz der jungen Jahre des Platzes hat dieser schon ein dichtes Fairway. Sehr abwechselungsreiches Layout.
Ranger haben den Spielfluß gut in der Hand.
Die Lage des Clubhauses einfach hervorragend, ein unvergeßlicher Meerblick.

Wie die beiden anderen Plätze in der Nähe auch, hat auch dieser keine Entfernungsangaben zu den Hindernissen am Abschlag. Speziell an dem 2. Loch wäre dies mehr als wünschenswert.
Allgemein: teilweise haben es Entfernung zwischen Loch und dem nächsten Abschlag in sich.

adamscott 29 Bewertungen

Der absolute Wahnsinn!

Wir waren Ende Feb hier und haben alle 3 Plätze in der näheren Umgebung gespielt. Der hier ist der beste! Bitte nicht von der fehlenden Bebauung abschrecken lassen!

Platz-Zustand:
Ich habe noch nie solche schnellen Grüns gespielt! Kleinste Unebenheiten führen zu extremen Breaks. Am 10. Grün hatten unsere Bälle quasi schon mehrmals ins Loch geschaut, bevor sie wieder an uns vorbeigerollt kamen...

Platz-Layout:
Ballesteros hat hier ein Meisterstück abgeliefert. Von diesem Platz, eröffnet in 2012, wird man sicherlich noch eine Menge hören.

Gefühlt kommt an 10 von 18 Bahnen Wasser ins Spiel, zumeist unmittelbar vor und nach dem Grün. Da diese so extrem schnell und hart sind, ist es unheimlich schwierig, den Ball zum halten zu bekommen.

Die ersten 9 sind vom Clubhaus aus nicht zu sehen. Nach einer moderaten 1 zeigt der Platz schon auf Tee2, einem Par5 mit viel Wasser, seine Zähne. Es folgt ein Par3 mit Halbinsel-Grün. De weiteren Löcher stehen diesen beiden in nichts nach.

Die zweiten 9 sehen vom Clubhaus aus gar nicht so spektakulär aus, aber spätestens ab dem 2. Loch (Tee11) wird's wieder hammerhart und das Wasser will folgend einfach nicht wieder verschwinden - lieber mal ein paar Bälle mehr einpacken.

Clubhaus / Gastro:
Super stylisch mit schöner Terrasse inkl sensationellem Ausblick auf den Platz und dem vom Wasser umzingelnden 18. Grün.

Anfahrt:
1 Autostunde nördlich von Lissabon und jede Minute Wert! 2 weitere Topplätze in unmittelbarer Nachbarschaft.

Gesamt-Fazit:
Der beste Platz, den ich bisher gespielt habe! Ringsrum wurde eine Villenbebauung vorbereitet, Straße und Parkplätze existieren schon. Auch wenn das bei Anreise überhaupt nicht schön aussieht, auf dem Platz ist das ganz schnell vergessen. Wären hier Bäume statt vorbereitete Parzellen müssten 6 Sterne erfunden werden!

Greenhopper 3 Bewertungen

Toller Golfplatz

Was für ein toller Platz, einer der besten Plätze die ich kenne! Erst glaubt man auf eine Baustelle zu kommen (es wird auch gebaut), aber wenn man auf dem Platz spielt bekommt davon nichts mehr mit. Die Angestellten sind alle sehr freundlich und aufmerksam. Ich kann nur jedem Golfer raten diesen Platz zu spielen, es wird ein unvergessliches Erlebnis bleiben.

Bäcker 9 Bewertungen

Sensationelle Wiese

Royal Obidos ist wahrscheinlich einer der schönsten Plätze die ich je gespielt habe. Top gepflegte Fairways und superschnelle Grüns. Die Bahnensind wunderschön angelegt und sehr abwechslungsreich - teilweise mit Meerblick. Auch die Mitarbeiter im Club und dem Restaurant sind sehr freundlich und hilfsbereit.
Diesen Platz muss man unbedingt spielen wenn man in der Nähe ist!

golfi 15 Bewertungen

Traumplatz mit tollen Ausblicken

Wenn man die Sraße hochkommt und die Anlage sieht, ist man erstmal erschrocken, viel Sand, angelegte Straßen und keine Bebauung außer dem Clubhaus, aber in dieser Wüste liegt ein wirklich toller Platz. Wenn man auf dem Platz steht und spielt, sieht man relativ wenig von dieser Einöde. Der Platz liegt auf zwei Seiten, eimal mit Blicken auf die Lagune von Obidos und dann grandiose Aussichten auf das Meer. Der Weg von Bahn 1 auf Bahn 2 ist sehr lang und anstrengend, dann geht es aber.
Am Ende der Runde weiß man aber was man getan hat. Wer nicht so gerne läuft sollte unbedingt ein Cart nehmen. Die Faiways und Greens waren in einem Topzustand und Pfeilschnell. Bei den Bahnen kommt keine Langeweile auf, mit teilweise knackigen Par 3 und viel Wasser ist mit im Spiel. Hier macht das spielen richtig Spass und man wird gefordert. Den Platz sollte man mehr als 1x spielen, tolle Kombination mit Praya del Rey. Unbedingt über ein Paket buchen, ansonsten zu teuer, 100€ an Wochentagen und am Wochenende 120€. Das Clubhaus ist sehr modern und liegt leicht erhöht, mit tollem Blick über die Anlage und das Meer. Alle sehr freundlich und hilsbereit. Wir spielten den Platz 2x Ende April 2012.

apradie 4 Bewertungen
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Ein herrliches Feld

Ein herrliches Feld.
Schwierig, abwechslungsreich, mit sehr lustigen Löchern und schwierigen Löchern.
Sie müssen wissen, wie man viele Stöcke in der Tasche behandelt.
Das Clubhaus kann verbessert werden, vor allem die Möglichkeit des Rauchens in einer geschlossenen Terrasse, so dass alles nach Tabak stinkt.
Die Behandlung ist freundlich und professionell.

Übersetzt von Google.

Rudi 25 Bewertungen
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Ein wahres Juwel!

Ich spielte diesen Kurs in den schrecklichsten Wetterbedingungen im Januar, mit einem konstanten regen & Nebel, aber es war einer der Runden hatte ich die meisten jemals genossen.

Der Kurs ist ein wahres Schmuckstück, in die Berge mit viel Fantasie gebaut, die Einrichtung spektakuläre Löcher, mit ganz vielen Aufnahmen über Wasser oder Inselgrüns.

Wenn Sie da sind, muss ein zu spielen! Dank Seve!

Übersetzt von Google.

Royal Óbidos Golf Course - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben