Bewertungen

für Royal Golf La Bagnaia, Murlo (SI), Italien

4.3 von 5 Sternen11 Bewertungen

5 Sterne:
5
4 Sterne:
4
3 Sterne:
2
2 Sterne:
0
1 Stern:
0
Eine Bewertung schreiben

Bewertungen 1 - 11 von 11

Wopp7 1 Bewertung

Toller Platz, aber Cart!!

Waren im Juli 17 hier, bei Wind auch in der Hitze zu spielen, Platz leer!
Schönes Design, interessant zu spielen.
Schlecht sind die Bunker, nass und morastig, das geht gar nicht und passt nicht zu der sonstigen Qualität.
Um 20:00 wird im Sommer geschlossen?
Aber wir waren auch ganz alleine

UWV 54 Bewertungen

Sehr schöner Platz

Der Platz ist sehr schön angelegt und gut gepflegt. Abschläge, Fairways, Bunker, Grüns, alles prima. Der Platz ist sehr lang und hügelig. Ein E-Cart ist empfehlenswert da die Übergänge teilweise sehr lang sind. Freundliches Personal. Gerne wieder.

Peterkater 3 Bewertungen

Geniales Layout und gepflegter Platz

Ein sehr abwechslungsreicher Platz, der ein gutes strategisches Spiel erfordert. Jedes Loch ist besonders angelegt. Der Platz war bisher immer sehr gepflegt.

walter2506 2 Bewertungen

wirklich toller platz

hab schon viele plätze gespielt aber dieser war wirklich aussergewöhnlich schön - absolut empfehlenswert

Ulrike 1 Bewertung

Toller Platz

Toller Platz in TOPZUSTAND und das Anfang Oktober. Eine Freude hier zu spielen. Personal sehr hilfsbereit und freundlich. Das Essen war ebenfalls OK.

suip 1 Bewertung

Warum so negativ!

Haben Ende Juni samstags gespielt, Platz toll und abwechslungsreich - und vor allem im top Zustand, fairways und greens. Praktisch keine anderen Golfer und im Clubhaus gähnende Leere. Uns hat das aber nicht gestört. Leider scheinen die seinerzeit gebauten Villen noch nie bezogen zu sein, hoffentlich kann der Platz noch weiterhin betrieben werden, wünschen viel Glück!
P&R

ac 3 Bewertungen

Die golfanlage krankt - folglich bist du auch lonly am platz - es ist hot in the sun

Sorry - ich kann den bisher geschilderten positiven Aspekten vom Golfplatz La Bagnaia wenig abgewinnen - auch wenn der Architekt berühmt, aber aus dem alten 9 Loch ist kein großer 18 Loch-Platz geworden. Im Gegenteil - es ist nicht gelungen einen Golfspielfluß aufzubauen.
Nach den ersten 3 hole folgen 3 hole von gezwungener Anlage - zuerst ein par 4 mit auf der linken Fairwayseite einseitigem steilen Abhang zum Speichersee für Ballverluste, dann ein par 3 mit vom Abschlag uneinsehbaren Grün am Hügelkamm, das Grün für den Spieler bei Überspielen nicht abgesichert von Rough umgeben; dann ein par 4 hineingekünstelt - der Abschlag ins nichts. Loch 8 endet mit willkürlichem linksknick zum Grün; 9 und 10 langweilig gerade hügelauf und hügelab.
Interessant und anspruchsvoll dagegen die hole 11 bis 17.
Der Platz leider endend mit einem hole 18 typ Hollywood - nur lang und irgendwie den Hügel zum Clubhaus hinauf.
Das Clubhaus imposant - soll wohl das überteuerte Greenfee abdecken und den Greenfee-Spieler einwenig einschüchtern. Gespielt haben wenige - 10 bis 15 Auto am Parkplatz zeigen die Frequenz. Auch kein Wunder - am Platz kein einziger Baum oder hoher Strauch, kein natürlicher Schatten - im Sommer unbespielbar heiß, Die langen Wege insbesondere von der 10 zur 11 und am Schluß die 18 hinauf empfehlen das Cart.
Zum Schluß muß angemerkt werden: als ich spielte gab es keinen spielbaren Bunker, da aus allen der Sand von Regen ausgewaschen war. Beim Buchen des € 100,00 Greenfee war aber davon keine Rede, kein Hinweis, rein nichts Nach der Runde den Herrn Direktor der Anlage damit konfrontiert war es dem Herrn Direktor nicht einmal eine Entschuldigung wert - wohl eine Widerspiegelung des selbstüberschätzenden "Royal" im Namen.
In dieser Form ist der Platz nicht zu empfehlen.

ra.hoffmann 11 Bewertungen

Den Geissens würde es gefallen

Ob ein Platz schön ist, ist wohl eher Geschmacksache, auf jeden Fall ist es ein guter Golfplatz, wenn auch mit einem etwas sehr großspurigen Ambiente - insbesondere im Clubhaus. Less royality and a bit more quality and than it fits.

EvaA 3 Bewertungen

Platz...

...uns gut gefallen, allerdings haben wir Anfang Mai gespielt und es war nicht heiß. Es gibt keine Bäume und so kann ich mir vorstellen, dass er spätestens ab Mitte Mai bei höheren Temperaturen anstrengend zu spielen ist.
Wir mussten unser Spiel nach dem 11. Loch auf Grund eines Gewitters abbrechen und sind in strömendem Regen den weiten Weg zum Clubhaus zurück, Marschall war keiner unterwegs, der rechtzeitig ausgefahren wäre. Es sind wenige Leute unterwegs, daher angenehm zu spielen. Auf unsere Bitte um Ersatz der nicht gespielten Löcher wurde sehr zögerlich nachgegangen und nach langem Hin und Her haben wir einen Greenfee-Gutschein für 9 Löcher bekommen. Die restlichen 9 mussten wir dann beim zweiten Mal allerdings mit erhöhtem Greenfee bezahlen. Auch hier gab's dann eine Diskussion, im Sekretariat muss um alles mit dem Manager rückgesprochen werden, der allerdings nicht vor Ort zu sein scheint.
Sehr negativ das Restaurant: beim ersten Besuch gab es einen Capucciono, der die Bezeichnung nicht verdiente, als einzige Gäste haben wir den gelangweilten Kellner beim Telefonieren gestört.
Unser zweiter Besuch: einzige Gäste, nette Kellnerin, Capuccino war schöner, der dazu bestellte Kuchen hat uns dann leider eine schlaflose Nacht und einen nicht so angenehmen nächsten Tag beschert.
Anscheinend wir die Toskana jetzt als Golfdestination entdeckt und auch das ist mit dazugehörigem Hotel ein für Touristen angelegter Platz und es gibt für uns definitiv schönere Plätze mit dazugehöriger Infrastruktur.
Schließlich ist man ja auf Urlaub und will das "Drumherum" auch genießen.
Außerdem wird um 18 Uhr 30 zugesperrt - haben wir in einem Golfclub auch noch nie erlebt.

HPgolf 12 Bewertungen

Ganz allein auf dem Platz

Bewertung Royal Golf la Bagnaia

The Royal Golf ist eine wunderschöner, offener und grosszügiger Linkplatz. Beim Abschlagen auf dem meist leicht erhöhten Tee erwarten dem Spieler schon der Erste von vielen Bunkern in Sichtdistanz. Die Fairways sind breit aber teilweise versteckt durch grüne Wellen mit Grasbunkern. Einige Seen erhöhen die Spielanforderungen. Die Roughs sind spärlich bewachsen und haben eine offene Struktur. Die Greens sind vorwiegend gut geschützt durch wellige Vorgreens oder durch gut plazierte Bunker um das Green.
Der Platz liegt am Hang, ist sehr offen und hat kaum Schattenspender. Das Clubhaus hat ein grosses Restaurant und eine Terrasse mit herrlicher Aussicht auf die Hügel der Toskana und auf den Golfplatz. Im Bereich des Clubhauses hat es eine schöne Driving Range (bis 250 m.) mit einer hervorragenden, grossen Chipping Area und Putting Green Der Club hat im Sommer 2011 den Betrieb aufgenommen, er ist wenig bekannt und es hat nur wenige Golfer auf dem Platz (Stand Ende April 2012). Das Personal ist unerfahren aber sehr hilfsbereit.
Greenfee zwischen 90 und 110 Euro. Carts stehen zur Verfügung. Mitglieder von Hapimag haben bei Vorreservation Rabatt.

MDW 8 Bewertungen
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Bagnaia

Ausgezeichnet natürlich in einem sehr guten Zustand. Benötigt Denken zu umgehen und nicht nur eine bash. Das Personal war sehr hilfsbereit. Sehr gutes Restaurant und Service

Übersetzt von Google.

Royal Golf La Bagnaia - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben