Quinta da Ria/Quinta de Cima

18/18 Loch

Quinta da Ria/Quinta de Cima
Quinta da Ria/Quinta de CimaQuinta da Ria/Quinta de Cima

Quinta da Ria/Quinta de Cima

Quinta da Ria, S.A., P-8900-057 Vila Nova de Cacela, Portugal

Tel.: +351 281 950 580, Fax: +351 281 950 589

Golfpakete

mit Quinta da Ria/Quinta de Cima
Praia Verde Boutique Hotel

Praia Verde Boutique Hotel 4 Sterne

Algarve, Portugal

7 Nächte mit Frühst. und 5 Greenfees

Weitere im Angebot enthaltene Golfplätze: Quinta do Vale Golf Resort und Monte Rei G&CC

ab 821,- pro Person Mehr Infos

Charakteristik

Die Quinta da Ria und Quinta de Cima Golfanlage erstreckt sich entlang der eindrucksvollen Landschaft des Naturschutzgebiets Ria Formosa mit seinen jahrhundertealten Bäumen und tierartenreichen Seen. Besonders Quinta da Ria bietet einen fesselnden Ausblick auf den Atlantischen Ozean und die Berge im Hinterland. Da es keine Errichtung von Immobilien geben wird, ist aber auch der Cima Course ein Paradies für Golfer, die Natur pur genießen wollen.

Golfplätze

18-Loch Quinta da Ria Course

Eröffnet 2002. Design: Rocky Roquemore.

Gelände: Flach mit Wasserhindernissen

Schwierigkeitsgrad: Sportlich - Anspruchvoll

Scorekarte
TeeParCRSlopeLänge
Weiß (Herren)7271.51316053 m
Gelb (Herren)7270.81295910 m
Schwarz (Herren)7268.91255540 m
Blau (Damen)7273.61285348 m
Rot (Damen)7271.31234977 m

Tagesgreenfee WT/WE EUR 97,-.

18-Loch Quinta de Cima Course

Eröffnet 2002. Design: Rocky Roquemore.

Gelände: Flach mit Wasserhindernissen

Schwierigkeitsgrad: Sportlich - Anspruchvoll

Scorekarte
TeeParCRSlopeLänge
Weiß (Herren)72751336586 m
Gelb (Herren)7272.81296147 m
Schwarz (Herren)7270.11245595 m
Blau (Damen)7275.61265552 m
Rot (Damen)7272.41195032 m

Übungsmöglichkeiten

  • Driving Range (2 Rangeabschläge, davon 1 überdacht)
  • Putting Green
  • Pitching Green
  • Chipping Green
  • Übungsbunker
  • 3 Loch Kurzplatz

Gästeinformation

18-Loch Quinta da Ria Course

Gäste sind jederzeit willkommen.
Anmeldung ist erforderlich.
Handicap 36 ist erforderlich.

18-Loch Quinta de Cima Course

Gäste sind jederzeit willkommen.
Handicap 28 (Herren) / 36 (Damen) ist erforderlich.

Etikette

Softspikes erforderlich.

GPS-Geräte zugelassen.

Greenfee-Preise

Driving Range

Montag - Sonntag
Balltoken (30 Bälle)3 €

GF auf Anfrage.

Ausstattung

Club Einrichtungen

  • Clubhaus
  • Gästesanitär
  • Birdiekarte
  • Golfplatz akzeptiert Kreditkarten
  • Pro-Shop
  • Bar
  • Snack Bar
  • Beverage Cart

Restaurant

Kreditkarten akzeptiert.

Ausrüstung zur Miete

  • Leihschläger
  • Trolley zu mieten
  • Elektrotrolley zu mieten
  • Elektrocart zu mieten

Der Club

Clubinfos

Gegründet: 2002
Mitgliedschaft: möglich

Personen

PositionName
PräsidentJose F. Lisboa
GeschäftsführerJose F. Ferreira
ClubmanagerinRosário Alpalhão
ClubsekretärAntónio José Martins
Pro-Shop-LeiterLiliana Silva
HeadgreenkeeperPaulo Dias

Bewertungen

4.0 von 5 Sternen20 Bewertungen

5 Sterne:
8
4 Sterne:
5
3 Sterne:
7
2 Sterne:
0
1 Stern:
0
Eine Bewertung schreiben

Die neuesten Bewertungen

OPA JOHNNY-der GOLFPLATZ-SAMMLER 14 Bewertungen

Ideale Kombination

Ich war jetzt schon das 5. mal auf der Anlage. Diese bietet die ideale Voraussetzung für einen ausgiebigen Golf-Urlaub, da man beide Plätze direkt am Hotel hat und somit keine weiten Anfahrtswege. Die Abwechslung ist auch gegeben- auf einem Platz am Meer entlang, auf dem anderen kann man während dem Spiel die Apfelsinen pflücken (oder auflesen...). Im Januar beide Plätze in einem Top-Zustand. Aber "viel los", dann kommt es darauf an, wie die Einteilung zwischen den Gruppen und den Einzel-Spieler funktioniert - das könnte verbessert werden.

Yomi 13 Bewertungen

Platz mit vielen Bunkern

Für Anfang Januar waren die Grüns perfekt. Die Fairways haben auf Grund der großen Trockenheit im letzten Jahr ganz schön gelitten. Die vielen Bunker waren die größte Herausforderung, sehr schöner Sand, teilweise ordentlich hohe Kanten. Ich Dussel hab halt zu oft darin gelegen. Sehr schön sind die vielen alten Oliven und Affenbrotbäume. Wir können den Platz auf jeden Fall weiterempfehlen.

Wutz 23 Bewertungen

Spitze

Beide Plätze sind für Hochsommer 7/17 im sensationellen Zustand und scheuen keinen Vergleich (zB zum Faldo in Amendoeira).
Von Langeweile keine Spur, der sehr starke Wind vom Meer kann allerdings an manchen Tagen die Freude trüben. Der Ria hat schöne Aussichten auf den Atlantik, der Cima ist mehr zurückgezogen entlang einiger Orangenplantagen.
Beide Plätze kann man gut gehen und bleiben fair.
Wir kommen wieder!

Quinta da Ria/Quinta de Cima - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben

Alle 20 Bewertungen ansehen