Bewertungen

für Pinnacle Point Golf Club, Südafrika

4.9 von 5 Sternen35 Bewertungen

5 Sterne:
31
4 Sterne:
4
3 Sterne:
0
2 Sterne:
0
1 Stern:
0
Eine Bewertung schreiben

Bewertungen 1 - 35 von 35

armin43 16 Bewertungen

Natürlich ein Topplatz...

Aber die Einschränkungen meinerseits werden von Jahr zu Jahr grösser!
Spiele den Platz seit 2000. Es wird gebaut an allen Ecken und Enden. Und irgendwann ist der unglaublich spektakuläre Platz zugepflastert mit größtenteils grauslichen Villen und Häuser.
Ansonsten ist den vorigen Bewertungen kaum etwas hinzuzufügen. Spektakulär, einmalig und ein absolutes Muss zu spielen!
Allerdings sind die ersten drei Löcher nicht so spektakulär und ohne Meerblick.
Aber ab Loch Nummer 4 gilt nur noch die Devise: Anschnallen und Staunen!
Übrigens: Wer nicht soweit nach Südafrika fliegen möchte - in Bulgarien( 2 Flugstunden von München - gibt es den Thracian Cliffs Golfplatz. Könnte der Zwillingsbruder von Pinnacle Point sein!!

Wolfi254 9 Bewertungen

Unbeschreiblich!!!

Besser kann Pebble Beach auch nicht sein! Atemberaubende Abschläge über Klippen - eine unbeschreiblich schöne 18 - ein Highlight nach dem Anderen! Den Platz nicht zu spielen wenn man hier ist- selber schuld!!!

MattiHH 3 Bewertungen

Weltklasse

Gespielt 1.3.2017 Ich habe schon viele Plätze auf der Welt gespielt aber Pinnacle Point gehört auf jeden Fall zu den Top 3. Einfach alles sensationell. Top Anlage, in Traumambiente zum sensationellen Preis!

lecluse 3 Bewertungen

Super spektakulaer

20.02.17 Golf gespielt. Platz gigantisch. Viele Golfer leider total überfordert.
Anschließend bestens gespeist im Clubrestaurant. Phantastischer Tag.

Börnie 2 Bewertungen

Wooow!!!

Was für ein Platz!!!
Sensationell, absolut amazing, views ohne Ende, pures sightseeing 18 Loch lang...! Hab 7 Bälle verloren... aber Leute - es hat mich nicht im geringsten interessiert !! :-))) Und das für unglaubliche 55 Euro umgerechnet incl. Cart mit gekühlten Getränken und einem sehr freundlichen Service! Dieser Platz macht allerbeste Laune... und der Score hat Prio 2-3...
In Deutschland wäre dieser Platz wahrscheinlich nicht bezahlbar...
Und was ist schon Leopards Creek in SA z.B. dagegen...- nix ! ;-))) Leute wenn ihr in der Nähe seid, gebt euch dieses Vergnügen - es lohnt sich, denn die meisten anderen, sicher auch schönen südafrikanischen Plätze sind Blumenwiesen dagegen... (grins) Alles 1a - vom Service über Layout, Platz- und Pflegezustand... bis zum abendlichen Fisch im Clubhaus...

Anja81 25 Bewertungen

Spektakulärer Golfplatz, aber sehr touristisch

Wir haben den Platz im Februar 2017 bei 24 Grad, Sonne pur und nahezu keinem Wind gespielt.
Der Golfplatz ist spektakulär! Nahezu jede Bahn bietet eine sensationelle Aussicht auf das Meer und die Klippen. Die Bahnen sind toll in das Gelände eingepasst worden. Viele der Par 3 gehen über die Klippen, so dass Schluchten zu überwinden sind. Auch bei einigen Par 4/5 sind vom Tee zuerst Schluchten oder Buschlandschaft zu überwinden. Insofern setzt der Platz eigentlich eine Carrylänge von ca. 90m für Damen und ca. 130 m für Herren (jeweils vordere Tees) voraus. Ansonsten kann der Platz -was das Spiel angeht- eigentlich keinen Spaß machen. Die Drivelandezonen sind moderat. Das Bälleverlieren war bei uns (windstill) daher kein Thema. Der Pflegezustand ist top!
Die in den früheren Bewertungen angesprochene Häuserbebauung fanden wir auf diesem Platz nicht als störend, weil die Sicht auf das Meer dadurch nicht verbaut war.
Wissen sollte man aber, dass es ein reiner Touristenplatz ist. Es gehen den ganzen Tag im 10 Minutentakt 4er-Flights raus. Leider spielen auch viele Golfer, die den Platz aufgrund ihres Spielvermögens eigentlich nicht einmal ansatzweise spielen können, und halten dadurch auch den Spielbetrieb auf.
Vom Clubhaus aus hat man einen sagenhaften Blick, ansonsten ist das Clubhaus aber nichts besonderes. Gut sortierter Proshop (v.a. Logoware).

Golf4fun 73 Bewertungen

Naturschauspiel

Ein Naturschauspiel incl. Golfplatz. Besser geht es nicht!

Thomasbalu 13 Bewertungen

Anders geht... aber nicht besser!

Wer spektakuläres Golfen sucht, kein Score im Auge hat, oder gar mit Strafschlagzählen beschäftigt ist, der MUSS diesen Platz spielen.

Der mit weitem Abstand spektakulärste Golfplatz in SA!
PS: Kleiner Tip der für fast alle Plätze in SA gilt.:

Buchen über: www. golfteetimes. co.za. Besserer Preis und sehr zuverlässig!

amical 30 Bewertungen

Toll

Ein super toller aber sehr schwerer Platz um hier Erfolgserlebnisse zu haben darf nein muss mal eine Top Tagesform haben

georgemannix 41 Bewertungen

Immer noch Spitze - aber Neubauten stören

Haben diesen schönen und fordernden Platz erneut mit grossem Vergnügen gespielt und kommen grundsätzlich zur gleichen Bewertung wie vor einem Jahr. Allerdings stören die weiter aus dem Boden schiessenden Ferienhäuser und Residenzen um den Platz herum. Auch das architektonisch gelungene Clubhaus ist mittlerweile durch einen Anbau verunstaltet worden. Damit sind Gesamtplatz und -eindruck gerade noch 5-Sterne.

Maxgolf2016 4 Bewertungen

Atemberaubend

Auch wenn es hier schon geschrieben steht, wiederhole ich es.
Dieser Platz ist sagenhaft. Vermutlich einer der schönsten Plätze der Welt.
Herausragender Zustand, eine Aussicht die nicht zu topen ist und herausfordernde Spielbahnen.
Golferherz was brauchst du mehr.

Birdie-Pete 6 Bewertungen

Atemberaubendes Golferlebnis

Wir haben den Platz in 2014 und 2015 gespielt. In Sachen Blick, Einbettung der Bahnen in die Natur und Pllegezustand kaum zu übertreffen. Stellt Euch das Schönste vor und es wird immer noch übertroffen werden. Seinen Score sollte man an diesem Tag in den Hintergrund stellen, insbesondere der Wind (über)fordert einen regelmäßig und macht den einen oder anderen Schlag zum Abenteuer. Bitte genügende Bälle mit auf die Runde nehmen. Selbst bei HCP 5 dürfen es da gut und gerne mal 10 oder mehr sein. ;-)

HansG 6 Bewertungen

Herausfordernd und atemberaubend

Eigentlich ist in den anderen Kommentaren schon alles gesagt.
Kurzum spielerisch sehr herausfordernd und landschaftlich atemberaubend.
Für die Schläge über die Klippen braucht es Genauigkeit, Länge und Glück mit dem Wind. Wenn man trifft, dann türmen sich die Glücksgefühle. Wenn nicht, dann hat man sich wenigstens der Herausforderung gestellt. In jedem Fall ein unglaublicher Platz. Sicherlich einer der schwersten Plätze, die ich in den letzten knapp 20 Jahren gespielt habe.
... Und deshalb genügend Bälle mitnehmen; am besten gebrauchte aus dem Pro Shop.
Das einzige, was das unersättliche Auge etwas stört, ist die tlw schon dichte Bebauung im Estate mit Ferien-Häusern entlang der meisten Spielbahnen.
Trotzdem volle Punktzahl wegen der ganz besonderen Lage, der spektakulären Bahnen und der großen Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft.
Aus meiner Sicht (HCP 17) ein echtes Erlebnis und ein absolute MUSS!
P.s.
Eigentlich müsste man diesen Platz 2mal spielen:
1. Zum Kennenlernen, 2. Zum Spaß

kurkl 5 Bewertungen

Wunderbar

Wenn ein Durchschnittsgolfer, der sein HCP12 nur mehr dann und wann "erspielt" auf diesemPlatz etwas zu meckern hat, dann versteheich die Welt nicht mehr. Top Organisation, Top Pflegezustand, dazu 2 Runden deutlich unter 4 ½ Stunden- Golferherz, was willst du mehr? (Lakeballs günstig im Pro Shop, auch wenn man möglicherweise gar nicht so viele braucht-eine gewisse Länge vorausgesetzt)

Chrigi 15 Bewertungen

Spektakulär - aber bei Wind brutal

Wir waren vorgewarnt. Sollte ein starker Wind über den Platz fegen, ist man gefordert. In der Tat. Wenn man für ein Par 3 mit 110 Meter mit dem Eisen 5 nicht auf das Grün kommt, sagt der Wind guten Tag. Die Aussicht ist einmalig. Der ganze Platz erstreckt sich über ein riesiges Areal, so das man von den anderen Löchern so gut wie nichts mitkriegt.

toba 40 Bewertungen

Must have!!!

Was für ein Platz!!! Unbedingt spielen! Durch Seenebel war die Sicht auf den Front9 etwas eingeschränkt, aber trotzdem mächtig beeindruckend. Danach bei strahlend blauen Himmel eine unfassbare Golfkulisse. Die krassen Höhenunterschiede und die Hanglagen entlang des Ozeans betören die Sinne und das Längengefühl, aber umso schöner sind die Glücksgefühke bei jedem gelungenen Schlag. Reserve Bälle ratsam.

georgemannix 41 Bewertungen

Absoluter Spitzenplatz an der Gartenroute

Haben am 22.01.2016 diesen phantastischen, fordernden und einmalig an der Steilküste bei Mossel Bay gelegenen Platz gespielt. Hier muss man bei den Abschlägen schon eine gewisse Länge mitbringen, sonst verschwindet der Ball in einer der vielen zu überspielenden Schluchten. Also nichts für Anfänger, viele Bälle mitbringen und gerne ein HCP von mindestens 26. Berechtigterweise nur mit Golf Cart buchbar, denn es geht bergauf und bergab. Manchmal sind die Wege zwischen den Bahnen recht lang. Insgesamt der schönste Platz, den wir in der Kapregion gespielt haben.

Anakin 6 Bewertungen

Toller Platz - was für's Auge und sehr fordernd

Weihnachtsrunde 24.12.15 Erster Stopauf unserem Südafrkatrip 2 Spieler, HCP 19/20 Haben hier auf unserer letzten Reise vor 2 Jahren schon gespielt - Platz stand ganz oben auf der Wunschliste.

Tolles Design Super Ausblicke über die Klippen Sehr raue Kandschaft Wir hatten Sturm - nicht Wind sondern wirklich Sturm - dadurch forderte der Platz noch mehr - Abschläge über die Klippen bei Gegenwind waren schon eine echte Herausforderung.
Grüns waren sehr schnell - Ansprucksvoll zu lesen.

Clubhaus Feedback nicht repräsentativ - 24.12te Nachmittags - waren alle schon bei der Familie... Bürgersteige hochgeklappt sozusagen ;-)

Fazit:
auf jeden Fall spielen
Super Preis/Leistung
Genug Bälle ins Bag (zumindest bei Sturm)

Vice 9 Bewertungen

Golferisch und optisch höchstes Niveau

Diesen Platz muss man einfach spielen. Schon die Lage des Clubhauses ist spektakulär. Wenn man dort auf dem Puttinggrün steht und den Blick auf die Felsküste und die Fairways richtet, weiß man, dass die nächsten Stunden eine echte Herausforderung werden. Tolles Layout, schöne Vegetation, anspruchsvolle Fairways und Grüns. Es gibt tatsächlich Grüns, da sollte man schwindelfrei sein, wenn der Ball am Grünrand liegt. Ab und an kann man Klippschliefer sehen und die beeindruckenden Aussichten auf das Meer lenken manchmal gar vom Spiel ab. Genügend Bälle, besonders bei starkem Wind, einstecken. Bei wenig Wind macht der Platz richtig Spaß, wenn man ihn taktisch klug angeht lässt sich durchaus ein akzeptabler Score erzielen. Leider immer mehr Häuser und Baustellen auf dem Gelände.

Marcellus 8 Bewertungen

Irrer Platz mit hohem Verlustrisiko an Bällen!

Ganz spezielle Löcher, eigentlich taugen fast die Hälfte der Bahnen als Signature Holes!

Hohes Risiko an Ballverlusten, was jedoch den Spass nicht trüben kann!

Leider sind die schönsten Meeres-Aussichten mit zum Teil fürchterlichen Villenbauten verstellt... aber das kennt man zwischenzeitlich ja schon an der viel gepriesenen Garden Route..

Unbedingt spielen, und wenn nötig auch mal von ROT abschlagen!

Henri 3 Bewertungen

Kamera wichtiger als Scorecard

Dieser Platz ist einmalig in die Klippen bei Mossel Bay gelegt. An jeder Stelle sensationelle Ausblicke auf die heranrollende Brandung des Indischen Ozeans. Ein Glücksgefühl wenn ein Abschlag gelingt, weit gegen das Meer hinaus fliegt und dann als Krönung mitten im Fairway oder auf dem Green landet. Die Abschläge, Fairways und Greens sind sehr gepflegt. (November 2015). Unbedingt mit Cart spielen. Die Wege sind lang und up und down. Achtung: Es ist zwar erlaubt, mit dem Cart die Fairways zu befahren, vor den Greens muss aber an den bezeichneten Stellen der gepflästerte Weg auf der Seite aufgesucht werden. Sonst stellt der Cart einfach ab und das Display zeigt den Hinweis "restricted aerea" und der Cart muss vom Clubhaus aus wieder freigeschalten werden. Mit vorsichtigem Spiel und wenig Wind lässt sich ein besseres Score erzielen als erwartet. Trotzdem: Es gibt viele Stellen bei denen man bei Par 3 das Green einfach treffen muss oder der Ball ist verloren. Das gilt auch bei einigen Par 4 für den 2. oder 3. Schlag mit dem man das Green anspielt. Das sind für Durchschnittsgolfer zu hohe Anforderungen. Darum: Die Kamera ist wichtiger als die Scorekarte. Darum auch nur vier Sterne. Nur von der Aussicht hat der Golfer ja nicht gelebt. Er möchte auch ein seinen Möglichkeiten entsprechendes Score erzielen, und dies ist hier nur bedingt möglich.

UWV 54 Bewertungen

Ein super Platz entlang der Küste

Die Bahnen und der Blick sind einfach Klasse. Der Platz ist gut spielbar und macht großen Spaß, einfach genießen.

Berlin Golf Bear 41 Bewertungen

Noch Spitzenklasse, aber…

Gespielt am 10.12.2014, HCP 14

Nach wie vor ein Platz der aller-obersten Spitzenklasse – absolut spektakulär (siehe meine Bewertung vom letzten Jahr)! Aber leider wächst auch hier das Häusermeer, der Kurs wurde binnen eines Jahres mehr und mehr zugebaut.

Zudem hat der Service ein wenig nachgelassen – man scheint es nicht mehr sooo nötig zu haben, es wirkt alles ein wenig „von oben herab“. „Zum Ausgleich“ haben die Preise deutlich angezogen. Während man in anderen Clubs an der Gardenroute im ProShop das Logo-Polo in guter Qualität noch für um die EUR 30,- bekommt, ruft man hier schon (nicht nur für Südafrika) unverschämte 115,- auf!
Ja, EURO, nicht etwa RAND!!!

Fazit: Immer noch UNBEDINGT spielen – aber rasch, ehe er völlig in Häusern ertrinkt!!! Glatte 5 Sterne, auch wenn die Bebauung anfängt die Optik zu stören (im „Golf Bear Ranking“: Noch 9 von 10 Punkten).

Walchwiler 31 Bewertungen

Ein Muss

Ein Loch schöner als das Andere. Sehr schwierig m. Hcp. 25. Aber keine falschen Hemmungen den Senoirenabschlag zu benutzen, so macht man mal hin u. wieder einen Punkt.
Einzige Voraussetzung das Wetter muss schön sein, das Score möglichst schnell vergessen das Erlebnis ist unvergesslich

thola 91 Bewertungen

Wow!

Was für ein toller Golftag! Sonne pur, praktisch windstill, angenehme 24 Grad und fast keine anderen Golfer. Und das auf diesem spektakulären Platz - wow! Für erfolgreiche Abschläge ist etwas Länge gefordert. Zudem sollte man auf dem Fairway bleiben, da sonst unmittelbarer Ballverlust droht - entweder wegen den Klippen oder wegen "beware of snakes"! Abschläge, Fairways und (eher langsame) Greens in Top-Zustand. Personal sehr freundlich. Wer auf die Driving Range will, sollte das gleich bei der Einfahrt ins Resort tun, da der Weg vom Clubhaus und zurück sonst extrem zeitintensiv ist. Fotoapparat einpacken!

Berlin Golf Bear 41 Bewertungen

H-A-M-M-E-R!!!

Gespielt am 13.12.2013, HCP 13

Dieser Platz ist schlichtweg der Hammer! Auf Anhieb unter meinen persönlichen Top-3 weltweit! OK, ich kenne ja erst ca. 200 der gut 32.000 verfügbaren Plätze (auf diesem Planeten), aber ich fürchte, sehr viele bessere werd´ ich nicht mehr finden.

Direkt “auf die Klippen gestanzter” Platz mit sensationellen Blicken auf den Ozean. Herausforderndes, spannendes Bahn-Design. Unter anderem ein Par 3 à la „Pebble Beach“ – vom erhöhten Abschlag ab in den Wind Richtung Meer auf´s Grün – hopp oder topp, keine Chance zum Rumschwuchteln… Wunderbares, langgezogenes, bergab führendes Par 5 zum Abschluss – man spielt auf das originell-moderne Clubhaus zu, das einer gestrandeten fliegenden Untertasse gleich auf der Klippe thront – optisch einfach Klasse!
Es sind aber nicht nur einzelne Löcher, die hier zumindest optisch heraus ragen – im Gegenteil – es ist die überwiegende Mehrzahl. Maximal gibt es vielleicht 2 bis 3 Bahnen, die nicht „spektakulär“, sondern „nur“ „sehr gut“ sind.

Anders als ähnlich angelegte Küstenplätze wie beispielsweise „Pezula“ frei von störender Bebauung – einfach Natur pur. Hoffentlich bleibt das so! Auch die Fauna zeigt sich von (zumindest für mich Mittel-Europäer) interessanter Seite – es tummeln sich witzige Klippschliefer (so ´ne Art aufgepumpter Kampf-Meerschweinchen in Murmeltier-Grösse) an den Bahnen.

Der Pflegezustand ist einwandfrei, der Service allgegenwärtig – fast schon aufdringlich. Verfolgung bis auf den Parkplatz, um die Bags vom Cart ins Auto zu laden – Schlägerputzen inklusiv, latürnich!

Der Platz ist nicht übermässig lang (zumindest von den regulären grünen Abschlägen mit 5.814m / rot 4.903m) oder ausserordentlich schwierig – richtig hart wird er aber wohl bei Wind. Oder man spielt gleich von den blauen Champions Tees (6.460m) – falls man es denn hart braucht.
Unbedingt zu empfehlen ist ein Cart. Teils wegen der langen Wege, teils wegen des hügligen Geländes, teils als Schutz gegen den Wind – vor allem aber, um schnell mal ein paar Meter zum besten Platz für das nächste Foto zu fahren – auf keinen Fall die Kamera vergessen!

Fazit: Unbedingt spielen, wenn man in der Nähe ist. Wenn nicht – unbedingt hinfahren, -fliegen, -beamen – whatever, Hauptsache hin und spielen!!! Ganz klar 5+ Sterne (Im „Golf Bear Ranking“: 10 von 10 Punkten). (NB: Ob´s interessiert oder nicht - meine anderen beiden Top-3 weltweit sind „Punta Espada“ in der Dom. Rep. und „Druids Glen“ in Irland.)

Golf-Andrea 17 Bewertungen

Toller Platz

Dieser Platz ist wirklich sein Geld wert. Die Carts sind sogar mit GPS ausgestattet (ohne Aufpreis). Carts sind Pflicht, was angesichts der langen Entfernungen zwischen Green und nächstem Abschlag auch nachvollziehbar ist.
Der Platz bietet viele tolle Ausblicke, ist aber wie fast alle Plätze in Südafrika etwas sehr zugebaut. Greens und Fairways waren in ausgezeichnetem Zustand.
Diesen Platz sollte man unbedingt spielen.
Ein Hinweis zum Schluss: Die Driving Range ist sehr weit vom ersten Abschlag entfernt. Wenn man sich einschlagen möchte, sollte man schon 2 Stunden vor der vereinbarten Tee-Time am Clubhaus einttreffen.

Christoph Dürig 15 Bewertungen

Ein Traum!

...geht hin und nehmt genug Bälle mit und geniesst! :-)

jghamburg 10 Bewertungen

Ein Traum Platz

Wir haben in Südafrika schon viele Golfplätze gespielt, aber Pinnacle Point bleibt für mich einfach ein ganz besonderes Erlebnis. Wahrscheinlich der schönste Platz den ich bisher gespielt habe. Dabei geht es gar nicht um die Grüns oder Fairways aber vielmehr um das fantastische Layout und die grandiosen Ausblicke. Einfach ein Traum. Besonders am späten Nachmittag mit tiefen Licht wird der Platz immer schöner. Clubhaus, Service, Grünpflege, Preis/Leistung, alles TOP!

AngelaHamburg 29 Bewertungen

Nie einen schöneren Platz gespielt!!!

Ende Nov. 2013, Pinnacle Point präsentiert sich in gutem Zustand, die Grüns sind etwas langsamer als erwartet, das ist aber auch schon alles, was es zu bemängeln gibt. Der Preis von 750 Rand inkl. Card (ca.55 Euro p. Person) empfinden wir als sehr angemessen, wenn man diesen Course mit den abgehobenen Preisen in Spanien oder Portugal vergleicht. Wir haben schon viele Plätze auf der ganzen Welt gespielt, aber dieser Platz ist einfach grandios. Jede Bahn spektakulär, der Architekt dieses Platzes ist ein Genie mit wahren Visionen. Liebe Golfer, packt genügend Bälle ein, jede Ungenauigkeit wird mit Totalballverlust bestraft, zur Halfwaypause könnt Ihr jedoch im Proshop Balle "nachladen" :-) Lieber nicht die Schläge zählen, nur nicht ärgern über verlorene Bälle, sondern einfach nur genießen und dankbar sein, dass man diesen großartigen Platz erleben durfte!!

PS: Essen gehen in Mossel Bay: Restaurant: "Kingfisher", perfekte Lage mit Blick auf Ozean!!

Berggolfer 6 Bewertungen

Hier stimmt einfach alles -

Grandiose Aussichten - super Caddys - nur mit Cart liebevolle Aufnahme des gesamten Teams. Grandios gepflegter Platz mit schnellen Greens. Großer Abstand zwischen den Flights - man kann in Ruhe das Spiel und die Aussicht genießen.

Anspruchsvoller Platz - meine Empfehlung ab Hcp 25 für Damen - was ich damit sagen möchte - Damen sicherer 90-100 m Schlag - Herren 140 m - sonst hat man keine Freude auf dem Platz da diese Länge für den Abschlag gebraucht wird - sonst hat man keinen Spaß um Hindernisse zu überwinden. Lieber einen Abschlag kürzer nehmen damit man den Platz in vollen Zügen genießen kann.

Diesen Platz in Mosselbay darf man auf keinem Fall auslassen - von Knysna aus sind viele Golfplätze gut zur erreichen.

brandy 13 Bewertungen

Aussichtstour

Spektakuläres Layout, was einen an jeder Stelle neu staunen lässt und eigentlich nur aus Signatureholes besteht. Fast alle Golfer überschätzen ihr Können. Hier werden sie wieder auf den Boden der Tatsachen gebracht. Sehr guter Platzzustand

bobdelle 31 Bewertungen

Ein Muss auf der Gardenroute

Einer der spektakulärsten Golfplätze in Südafrika. Nicht umsonst war dieser Platz unter den 10 Besten neuen Golfplätze der letzten Jahre. Nicht mehr zu verbessernde Pflege und Zuvorkommenheit der Greenkeeper. Bei Wind sollte man besser eine Abschlag weniger nehmen und/oder ein paar Bälle mehr auf die Runde nehmen, um halbwegs vernünftig auf die Grün zu kommen. Bei wenig Wind ein Platz, mit seinen phantastischen Aussichten auf den Indischen Ozean und auf Wale, zum Genießen.

Aussie golf tragic 4 Bewertungen
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Unglaubliche Landschaft und das Layout

Es besteht kein Zweifel, dies ist einer der aufregendsten Golfplätze in der Welt ist. Der Kurs selbst hat viele spektakuläre Löcher, und es war in einem schönen Zustand. Ich spiele ab 18 und bin nicht sehr lange vom Tee, die hier ihre Herausforderungen hat. Einige Löcher erfordern eine Fahrt von rund 180 Meter das Fairway zu erreichen. Wenn Sie ein paar Bälle verlieren kümmern Sie nicht, weil der Kurs atemberaubend schön ist. Wenn Sie die Chance bekommen, hier zu spielen nicht verpassen. Pinnacle Point wird in meinem Kopf immer leben, wie es wird für jeden, der die Chance, hier zu spielen wird.

Übersetzt von Google.

budgiea 1 Bewertung
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

TOLLE ERFAHRUNG

Wir besuchten den Kurs im Februar mit einer Gruppe von 18 englischen Golfer.. Großer Plan, super Zustand, effizientes Management, sehr herzlich willkommen und würden Sie glauben, dass es "unser Leader'-Alan BURRIDGE, hatte ein Loch in einem am 7.. Großartige Erinnerungen!

Übersetzt von Google.

Pinnacle Point Golf Club - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben