Oceânico Faldo Course

18 Loch

Oceânico Faldo Course

Oceânico Faldo Course

Morgado da Lameira, P-8365-023 Alcantarilha, Algarve, Portugal

Tel.: +351 289 310 333, Fax: +351 289 310 349

Golfpakete

mit Oceânico Faldo Course
Vila Vita Parc

Vila Vita Parc 5 Sterne Deluxe

Algarve, Portugal

7 Nächte mit Frühst. und 5 Greenfees

Weitere im Angebot enthaltene Golfplätze: Oceânico O'Connor Jnr Course

ab 1554,- pro Person Mehr Infos

Charakteristik

Dieses Project von Nick Faldo im Amendoeira Golf Resort ist ein 18-Loch Meisterschaftsplatz und wurde für ein strategisches Spiel entworfen. Nick Faldo, der im Jahr 2008 der britisch-irische Teamcaptain des Europe Ryder Cup war, jedoch nicht spielte, ist zuversichtlich, dass dieser Platz eine besondere Ergänzung für die wachsende Anzahl der Golfplätze in dieser Region sein wird. Der Faldo Amendoeira Golfplatz verlangt genaue Schläge, um ein gutes Ergebnis zu erzielen. Felsnasen, Wasserläufe, die sich über den Platz schlängeln, Orangenhaine und Ausblicke auf die entfernten Berge machen diesen Platz aus.

Der Golfplatz

18-Loch Faldo Course

Design: Nick Faldo

Gelände: Flach mit Wasserhindernissen

Scorekarte
TeeParCRSlopeLänge
Gelb (Herren)72--6604 m

Übungsmöglichkeiten

  • Driving Range

Gästeinformation

18-Loch Faldo Course

Gäste sind jederzeit willkommen.
Anmeldung ist erforderlich.

Greenfee-Preise

Genaue Längen, CR und Slope-Werte folgen nach! Platz eröffnet im September!

Ausstattung

Club Einrichtungen

  • Gästesanitär

Ausrüstung zur Miete

  • Leihschläger

Bewertungen

4.8 von 5 Sternen22 Bewertungen

5 Sterne:
19
4 Sterne:
2
3 Sterne:
1
2 Sterne:
0
1 Stern:
0
Eine Bewertung schreiben

Die neuesten Bewertungen

Alpstein 10 Bewertungen

Top Platz

Einer der schönsten Plätze in der Algarve, wenn nicht sogar Portugal. Spannend bis zum Schluss sehr schönes Layout vor allem die zweiten 9. Ohne Cart ist der Platz nicht spuelbar, sehr grosse Distanzen. Gleicht einem Links Course, Personal sehr nett, wir hatten Glück der Platz war am 17.4.17 praktisch leer. Würden wir wieder spielen.

Birdie Hunter 10 Bewertungen

Weltklasse!

Ich habe den Platz am Mittwoch, 23. November 2016 gespielt. Ja, es ist relativ teuer hier zu spielen, aber meines Erachtens stimmt hier alles. Mein Golfbag wird mir bei der Vorfahrt zur Rezeption abgenommen und zum Caddymaster gebracht. Dort finde ich ihn auf dem Buggy montiert vorbereitet. Tees, Bleistift, Scorekarte, Getränke in der Kühlbox und Sandflasche sind bereit. Die beiden Empfangsdamen sind freundlich und hilfsbereit und erklären mir alles. Die Infrastruktur gehört zum Besten was ich in Europa bislang gesehen habe und muss den Vergleich mit St. Leon-Rot oder mit Terre Blanche nicht scheuen. Eine grosszügige Driving Range mit vorbereiteten Ballpyramiden, ein grosses Pitchinggelände mit zahlreichen Zielen, ein grosses Chippinggrün und ein ebenso grosszügiges Puttinggrün - hier könnte man auch Trainingsferien machen. Der Platz ist Weltklasse, erfüllt alle Anforderungen an einen modernen Championship Course und gehört zu den besten Plätzen die ich kenne. Der Pflegezustand ist einwandfrei, die Grüns sind sensationell. Insgesamt ein sehr anspruchsvoller Platz, da Shotmaking und Länge gefragt sind. Platziert man den Ball an der falschen Stelle, rollt er auf den ondulierten Fairways gerne mal 30 bis 40 Meter zurück oder auf die Seite und verlängert die Spielbahn oder zwingt einen aus einem ungünstigen Winkel zu spielen. Dieser Platz ist ein Muss!

Wg 5 Bewertungen

Schöner, aber überteuerter Platz

Schönes Layout, schwer, teilweise unfair und leider überteuert. Bei 151 € Greenfee ist kein Birdiebook enthalten und man darf die (sehr gute) Range nur vor der Runde nutzen. Als wir heute spielten, waren die Bunker nach den starken Regenfällen Anfang der Woche in einem katastrophalen Zustand. Normalerweise gibt es in so einem Fall eine Greenfeeermässigung. Nicht im Amendoeira-Resort. Ein guter Kundenservice schaut anders aus.

Oceânico Faldo Course - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben

Alle 22 Bewertungen ansehen