Oceânico Faldo Course

18 Loch

Oceânico Faldo Course

Oceânico Faldo Course

Morgado da Lameira, P-8365-023 Alcantarilha, Algarve, Portugal

Tel.: +351 289 310 333, Fax: +351 289 310 349

Golfpakete

mit Oceânico Faldo Course
Vila Vita Parc

Vila Vita Parc 5 Sterne Deluxe

Algarve, Portugal

7 Nächte mit Frühst. und 5 Greenfees

Weitere im Angebot enthaltene Golfplätze: Oceânico O'Connor Jnr Course

ab 1218,- pro Person Mehr Infos

Charakteristik

Dieses Project von Nick Faldo im Amendoeira Golf Resort ist ein 18-Loch Meisterschaftsplatz und wurde für ein strategisches Spiel entworfen. Nick Faldo, der im Jahr 2008 der britisch-irische Teamcaptain des Europe Ryder Cup war, jedoch nicht spielte, ist zuversichtlich, dass dieser Platz eine besondere Ergänzung für die wachsende Anzahl der Golfplätze in dieser Region sein wird. Der Faldo Amendoeira Golfplatz verlangt genaue Schläge, um ein gutes Ergebnis zu erzielen. Felsnasen, Wasserläufe, die sich über den Platz schlängeln, Orangenhaine und Ausblicke auf die entfernten Berge machen diesen Platz aus.

Der Golfplatz

18-Loch Faldo Course

Design: Sir Nick Faldo

Gelände: Flach mit Wasserhindernissen

Scorekarte
TeeParCRSlopeLänge
Gelb (Herren)72--6604 m

Übungsmöglichkeiten

  • Driving Range

Gästeinformation

18-Loch Faldo Course

Gäste sind jederzeit willkommen.
Anmeldung ist erforderlich.

Greenfee-Preise

Genaue Längen, CR und Slope-Werte folgen nach! Platz eröffnet im September!

Ausstattung

Club Einrichtungen

  • Gästesanitär

Ausrüstung zur Miete

  • Leihschläger

Bewertungen

4.8 von 5 Sternen24 Bewertungen

5 Sterne:
20
4 Sterne:
3
3 Sterne:
1
2 Sterne:
0
1 Stern:
0
Eine Bewertung schreiben

Die neuesten Bewertungen

Rodigan 23 Bewertungen

Zwiespältig

Der Platz hinterlässt bei mir einen zwiespältigen Eindruck.
Auf der einen Seite ist das Design sicherlich un-, bzw. außergewöhnlich, da der Platz immer wieder Elemente der Landschaft aufnimmt und diese in den Platz integriert.
So fonden sich zahlreiche Waste-Areas, die den Platz durchziehen, teilweise aber auch nicht vom trockenen und felsigen Untergrund zu unterscheiden sind.
Wie beteits mehrfach dargestellt, erfordert der Platz strategisches Spiel, das man allerdings bei der ersten Runde kaum in der Lage ist umzusetzen, da man viele blinde Schläge hat, deren Ergebnis man kaum abschätzen kann.
Die Wege sind extrem lang, so dass ein Cart obligatorisch ist. Gott sei Dank darf man auf den Fairways fahren.
Der Pflegezustand war im November 2017 sehr gut. Sowohl Fairways, als auch Bunker und Grüns waren top gepflegt.
Der Service war sicherlich gut, machte aber auch irgendwie den Eindruck eines Massenbetriebes.

Für mich ein Platz, den man auf Grund seines ungewöhnlichen Designs sicherlich spielen kann. Ob er aber je den Status eines Klassikers erreichen wird, wage ich zu bezweifeln.

Wutz 23 Bewertungen

Immer noch ein Erlebnis

Und zu empfehlen, zB im Sommerspecial 2 Personen inclusive Buggy 160€ Unbedingt fahren da weite Wege. Auf einigen Löchern werden leider gute Schläge von Amateurgolfern nicht belohnt (zB 4).
Grüns und Fairways top, Drivingrange top, Service gut, an etlichen Wegen bröckelt die Befestigung.
Für nackte 150€ im Frühjahr gibt es genug schöne günstigere Herausforderungen an der Algarve!

Alpstein 16 Bewertungen

Top Platz

Einer der schönsten Plätze in der Algarve, wenn nicht sogar Portugal. Spannend bis zum Schluss sehr schönes Layout vor allem die zweiten 9. Ohne Cart ist der Platz nicht spuelbar, sehr grosse Distanzen. Gleicht einem Links Course, Personal sehr nett, wir hatten Glück der Platz war am 17.4.17 praktisch leer. Würden wir wieder spielen.

Oceânico Faldo Course - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben

Alle 24 Bewertungen ansehen