Krefelder Golf Club e.V.

18 Loch

Krefelder Golf Club e.V.

Krefelder Golf Club e.V.

Eltweg 2, D-47809 Krefeld-Linn, Deutschland

Tel.: +49 2151 156030, Fax: +49 2151 15603222

Charakteristik

Der Krefelder Golf Club hat einen der schönsten deutschen Parkland-Kurse mit herrlichem Baumbestand in einer flachen ehemaligen Rheinschleife. Das Gelände ist mit Wassergräben durchzogen. Mit 6.082 m ist der Platz zwar relativ kurz, bietet jedoch einige raffinierte Doglegs sowie ein Wasserhindernis vor dem Grün der neunten Bahn.

Der Golfplatz

18-Loch Platz

Design: Bernhard von Limburger. Typ: Parkland.

Gelände: Flach mit Wasserhindernissen

Schwierigkeitsgrad: Sportlich - Anspruchsvoll

Scorekarte
TeeParCRSlopeLänge
Gelb (Herren)7272.31306082 m
Rot (Damen)7273.61285321 m

Übungsmöglichkeiten

  • Driving Range (15 Rangeabschläge, davon 4 überdacht)
  • Putting Green
  • Chipping Green
  • Übungsbunker

Gästeinformation

18-Loch Platz

Gäste sind Montag - Freitag (außer an Feiertagen) willkommen. In Mitgliederbegleitung ist der Platz täglich bespielbar.
Clubausweis mit eingetragenem Handicap (36) ist erforderlich.

VcG-Spieler sind zugelassen.

Etikette

Softspikes erforderlich.

Hunde nicht erlaubt. Handy auf dem Platz nicht gestattet.

GPS-Geräte zugelassen.

Greenfee-Preise

18-Loch Platz

GreenfeeMo. - Fr.Sa./So./Feiertage
März - Oktober 2015
18-Loch-Greenfee
Regulär80 €80 €
Jugendl./Stud. bis 27 Jahre25 €25 €
Gäste von Mitgliedern50 €50 €
DGV-Ausweis vS/Silber oder vS/R/Gold65 €65 €

Jugendliche bis 18 Jahre und Studenten bis 27 Jahre erhalten Ermäßigung.

Driving Range

Montag - Sonntag
Balltoken3 €

Ausstattung

Club Einrichtungen

  • Clubhaus
  • Bar

Restaurant

Golf Restaurant
Tel.: 02151-15603200, Fax: 02151-15603222
michaelherbertz@arcor.de
Ruhetag: Montag

Ausrüstung zur Miete

  • Trolley zu mieten
  • Elektrocart zu mieten

Der Club

Clubinfos

Gegründet: 1930
Mitgliedschaft: möglich

Personen

PositionName
PräsidentAdrian Wolff
ClubmanagerinUta Weinforth
ClubsekretärinAndrea Sprenger
ClubsekretärinStephanie Böckmann
Head-ProUlrich Knappmann
ProThomas Erb
HeadgreenkeeperDavid Andrews

Bewertungen

4.8 von 5 Sternen6 Bewertungen

5 Sterne:
5
4 Sterne:
1
3 Sterne:
0
2 Sterne:
0
1 Stern:
0
Eine Bewertung schreiben

Die neuesten Bewertungen

Charly0750 15 Bewertungen

Parklandplatz mit besonderer Ausstrahlung

Schon das Clubhaus im Landhausstil strahlt eine gediegene Atmosphäre aus. Der sehr ruhig gelegene, flache Golfplatz besticht durch einen alten Baumbestand mit vielen verschiedenen Arten. Der Platz zeichnet sich durch hohe Semi-Roughs (schwierige Ballsuche), gut platzierte Bunker, nur ein Wasserhindernis (Bahn 9) und kleine, leicht erhöhte Grüns aus. Die Anlage ist insgesamt sehr fair. Der Pflegezustand war ausgezeichnet. Das gehobene Restaurant lädt nach der Runde zum Verweilen ein. Von der Terrasse hat man einen herrlichen Panoramablick über einen Teil des Platzes. Wir haben den Tag im Krefelder Golfclub sehr genossen und kommen gern wieder.

scratchgolfer 1 Bewertung

Top Platz, ein Parklandcourse in absolut ruhiger Lage

Nach anfäglichen Schwierigkeiten den Golfplatz zu finden (Vorsicht mit dem Navi) kamen wir letztendlich zu einer wundervoll gepflegten Parklandanlage. Mit seiner unterschiedlichsten Flora und Fauna sucht diese Anlage seinesgleichen.
Nun zum Platz: die vorangegangenen Kommentare kann ich nicht nachvollziehen, es sei denn, man ist Bogiegolfer und erreicht die Löcher eh erst mit einem Schlag mehr. Meines Erachtens ist es eine sehr sportliche und herausfordernde Anlage, um hier sein Handicap zu spielen erfordert einen wirklich guten Tag.
Das Clubhaus ist ein bisschen old school aber ich persönlich liebe es. Ich brauche auf dem Golfplatz keine Glasfassaden, somdern sitze lieber auch einer wunderschönen Terrasse auf Gras!!

reiner2304 306 Bewertungen

Gepflegter aber unspektakulärer Parklandplatz in ruhiger Umgebung

Ich habe den flachen Platz (Cart nicht nötig), der absolute Ruhe und Natur pur bietet, an einem Vormittag in der Woche gespielt, da man als Gast am Wochenende ohne Mitgliederbegleitung leider nicht spielen darf. Der Spielbetrieb war sehr überschaubar und als ich als Einzelspieler auf einen Zweierflight auflief, wurde ich sofort freundlich durchgelassen. Die Begrüßung durch die Sekretärinnen war eher geschäftsmäßig freundlich. Das normale Greenfee mit 60,- € ist sicher angemessen. Allerdings der Zuschlag von 15,- € für Golfer ohne goldenes Hologramm ist schon deftig und damit zeigt auch dieser Club deutlich, dass hier kein Interesse daran besteht Golf zu einem Breitensport zu machen. Der Platz war in einem sehr gepflegten Zustand. Die Grüns top in Schuss und treu. Die Bahnen kommen eher unspektakulär daher, ohne besondere Highlights. Erst an Bahn 9 kommt erstmalig richtig Wasser ins Spiel. Die Herausforderung sind die hohen Bäume und die relativ eng ausgemähten Fairways sowie die gut platzierten Bunker. Die HC-Begrenzung von 36 ist sicher eher dem Spielbetrieb als der Schwierigkeit geschuldet. Eine Besonderheit ist, dass man erst nach 11 bzw. 13 Bahnen und nicht nach der 9. Bahn am Clubhaus wieder vorbei kommt. Einen schönen anspruchsvollen Eindruck macht das Clubhaus mit Restaurant und der Terrasse am 18. Grün. Leider benötigt man einen Zugangscode um vom Parkplatz ins Clubhaus zu kommen. Das Sekretariat ist jedoch in einem Nebengebäude unterbracht. Mein Fazit: Kann man spielen, muss man aber nicht, es gibt abwechslungsreichere Plätze in der Nähe!

Krefelder Golf Club e.V. - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben

Alle 6 Bewertungen ansehen