Bewertungen

für Golf & Country Club Praia d'El Rey, Obidos, Portugal

4.7 von 5 Sternen40 Bewertungen

5 Sterne:
32
4 Sterne:
6
3 Sterne:
1
2 Sterne:
0
1 Stern:
1
Eine Bewertung schreiben

Bewertungen 1 - 40 von 40

jakobderkater 32 Bewertungen

Spielen wenn es Hunde und Katzen regnet...

Zu einem links-Course gehört natürlich immer ein strammer Wind und möglichst noch wolkenbruchartiger Regen. Genau dieses Wetter hatten wir bei unserer Runde am 30.10.2018, wettermäßig war es Survival-Training. Aber da der Platz alle Tage ausgebucht war konnten wir und einige andere "prepayer" nicht auf einen anderen tag ausweichen. Das Wasser stand auf den Fairways, Holzschläge wurden dadurch beinahe unmöglich, die Bälle wurden auf den Grüns bogenförmig durch den Wind getrieben.
Aber insgesamt waren wir sehr froh, dass wir durchgehalten haben, so einen Platz in dieser Lage und mit diesen ondulierten Fairways muss man einfach mal gespielt haben!

DosEquis 17 Bewertungen

Revisited - Toller Platz

Nach 3 Jahren war ich wieder auf dem Platz, und war begeistert, so gut hatte ich den Platz nicht in Erinnerung! Range diesmal mit Rasenabschläge. Die Inland-Löcher hatten es mir diesmal angetan (leider wurde das Par3 übers Wasser arg verkürzt), und die Löcher 12-17 gehören golferisch und von der Aussicht her zum Besten in Europa. Sekretariat immer noch sehr freundlich, Essen fand ich diesmal enttäuschend.
Fazit: toller abwechslungsreicher Platz, besser als West Cliffs aber zu Royal Obidos fehlt immer noch was aber das ist zugegebenermassen sehr pingelig. Unbedingt spielen!

Solidgolfer 4 Bewertungen

Einer der schönsten Plätze Portugals

Praia dEl Rey und West Cliff muss man spielen wenn man in Lissabon ist!

niko 4 Bewertungen

Für uns der schönste Platz Portugals!!!

Meine Frau und ich lieben diesen Platz, weil er eine Mischung aus Parkland- und Linkscourse ist. Die Bahnen am Meer entlang werden besonders interressant, wenn der Wind heftig weht (so Ende April 2018). Super gepflegte Fairways und Grüns, tolle Ausblicke auf das rauhe Meer!!

Maximilian Weiss 5 Bewertungen

Wow! was für ein Platz...

Kann wirklich nur WOW sagen! super schöner platz! sehr gepflegt! besonders sind die Bahnen am Meer eine augenweide! habe sogleich mir eine weitere startzeit gebucht

Weltgolfer 1 Bewertung

Sicher kein 5 Stern Platz

Wi spielten 3 mal auf Praya del Rey. Es war jedesmal übel. Sie lassen von Tee1 und Tee10 starten, und nach 2 Stunden ist die Hölle auf dem Platz. Man kommt von der 9 auf tee10 und dort kommen munter neue flights und die 3 Gruppen vor uns warten auch schon... 6 gruppen auf tee 10, das geht gar nicht und mit über 5 Stunden ist kein Golfplatz mehr gut..

Tito 42 Bewertungen

Super Platz

Ein toller Platz der viel Abwechslung bietet, da der Golfplatz zuerst durch die Pinienwälder und an den Häusern der Ferienanlage entlang geht und dann auf den back-nine ein richtiger Linksplatz wird.

pathfinder 12 Bewertungen

Toller Platz, fair mit gigantischen Löchern am Atlantik

Haben den Platz im Juni 2017 zwei mal gespielt. Eine tolle Destination auch mit dem angeschlossenen Hotel Marriot. Es war recht leer, keine Staus und die Löcher am Atlantik waren schon eine Augenweide.
Hier werden wir sicher nochmal wieder spielen

Kommentar von Alexandre Barroso von Golf & Country Club Praia d'El Rey
27. Juni 2017
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Lieber Herr. Vielen Dank für Ihre Bewertung. Wir freuen uns auf Sie bei Praia D'El Rey. Lassen Sie mich Ihnen mitteilen, dass wir einen zweiten Golfplatz - Westklippen - eröffnen. Das nächste Mal… Mehr

Lieber Herr.
Vielen Dank für Ihre Bewertung.
Wir freuen uns auf Sie bei Praia D'El Rey.
Lassen Sie mich Ihnen mitteilen, dass wir einen zweiten Golfplatz - Westklippen - eröffnen.
Das nächste Mal hoffe ich, dass Sie die Gelegenheit haben können, beide zu spielen!!!
Freundliche Grüße,
Alexandre Barroso
Golf Sales Director

Übersetzt von Google.

Papillon029 3 Bewertungen

Eher Öde

- Ausblicke: zum Teil Top. Die Bahnen am Meer entlang. Rest eher like Home.
- Topographie : PAR 73 aber superleicht geratet. Hcp 4,8, Vorgabe 3.
Nichts spektakuläres wie z.b. im Royal Obidos.
Viele sehr kurze und öde Bahnen. Für ambitionierte Golfer eher nicht geeignet.
- Organisation: Perfekt. Am Start wird sogar das Ticket kontrolliert (Achtung Schwarzspieler(;)
- Platzzustand: Perfekt. Grüns, Fairways und Bunker top gepflegt.
- Clubhouse/Restauration: Freundlich und fixer Service. Wer Hunger hat und satt werden will, unbedingt ein Sandwich bestellen. Pasta viel zu wenig.
Geheimtipp: Thunfischsandwich Resumee: Meine Frau, Hcp 18,5, fand den Platz langweilig. Noch Fragen?
Und neben dem Parkplatz abschlagen und öfters zwischen den Häusern spielen, ist auch nicht jedermanns Ding. Für mich war das die Erste und letzte Runde.

Kommentar von Alexandre Barroso von Golf & Country Club Praia d'El Rey
27. Juni 2017
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Lieber Herr, Vielen Dank für Ihre Bewertung. Freundliche Grüße, Alexandre Barroso Golf Sales Director Mehr

Lieber Herr,

Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Freundliche Grüße,

Alexandre Barroso
Golf Sales Director

Übersetzt von Google.

J.H. 4 Bewertungen

Super Platz

... recht leicht zu speilen mit richtig gutem Links-Charakter. Hatte recht viel Wind vom Meer her, was das ganze noch interessanter machte. Gute gepflegte Fairways und perfekte aber schnelle Grüns

Kommentar von Alexandre Barroso von Golf & Country Club Praia d'El Rey
27. Juni 2017
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Lieber Herr, Tut mir leid, dass ich noch nicht mit deiner Rezension wiedergegeben habe. Vielen Dank, dass Sie sich Zeit nehmen, eine Rezension zu schreiben. Ich nehme diese Chance, Ihnen… Mehr

Lieber Herr,

Tut mir leid, dass ich noch nicht mit deiner Rezension wiedergegeben habe.
Vielen Dank, dass Sie sich Zeit nehmen, eine Rezension zu schreiben.

Ich nehme diese Chance, Ihnen mitzuteilen, dass wir einen zweiten Golfplatz (5 min entfernt), genannt West Cliffs, eröffnen.
Ich hoffe, dass wir Sie wieder empfangen können und Sie können die Gelegenheit haben, beide Kurse beim nächsten Mal zu spielen.

Freundliche Grüße,
Alexandre Barroso
Golf Sales Director

Übersetzt von Google.

kallewigg 16 Bewertungen

Perfekt zur Saisoneröffnung

Der faire, Ende Februar schon in sehr gutem Zustand befindliche, Platz eignet sich hervorragend für den Start in die neue Saison. Mit HCP 13 hat man von Gelb 12 vor, der Platz ist also vom Rating her leicht. Wenn der Wind mal auffrischt, wird es etwas anspruchsvoller. Man kommt aber immer noch gut zurecht, weil die Bahnen nicht übermäßig lang und die 9 Parklandbahnen relativ windgeschützt sind. Damit läuft es auch mit noch nicht so stabiler Routine gut und man hat Spaß am Spiel. Es geht um diese Zeit des Jahres noch sehr ruhig zu, kaum Wartezeiten oder Druck von hinteren Flights. Wir waren schon das zweite Mal dort und es wird nicht unser letzter Besuch gewesen sein. Marriott Hotel völlig ok, Preis/Leistung des Golfpakets insgesamt absolut top.

Kommentar von Alexandre Barroso von Golf & Country Club Praia d'El Rey
27. Juni 2017
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Lieber Herr, Tut mir leid, dass ich noch nicht mit deiner Rezension wiedergegeben habe. Vielen Dank, dass Sie sich Zeit nehmen, eine Rezension zu schreiben. Ich nehme diese Chance, Ihnen… Mehr

Lieber Herr,

Tut mir leid, dass ich noch nicht mit deiner Rezension wiedergegeben habe.
Vielen Dank, dass Sie sich Zeit nehmen, eine Rezension zu schreiben.

Ich nehme diese Chance, Ihnen mitzuteilen, dass wir einen zweiten Golfplatz (5 min entfernt), genannt West Cliffs, eröffnen.
Ich hoffe, dass wir Sie wieder empfangen können und Sie können die Gelegenheit haben, beide Kurse beim nächsten Mal zu spielen.

Freundliche Grüße,
Alexandre Barroso
Golf Sales Director

Übersetzt von Google.

tmsorg 5 Bewertungen

Nr. 1 in der Umgebung

Die ersten 9 Löcher etwas enger in den Bäumen, die zweiten 9 offener und mit spektakulärem Ausblick aufs Meer!
Spielt sich nicht allzu lang, gut zu Fuss begehbar.
Die Greens gut und relativ schnell

Dottorebernardo 22 Bewertungen

Eindrucksvoller Platz zum Trainingslager degradiert

Die Kombination eines echten Links-Kurses (back nine) direkt der Küste entlang mit dem Park-Land Kurs (front nine) durch die schönen alten Pinienwälder ist wahrlich beeindruckend. Der oft sehr starke Atlantikwind bringt eine tolle, zusätzlich zu berücksichtigende Komponente ins Spiel. Das macht das Ganze deutlich schwerer, dabei ist keine Spielbahn als unfair zu bezeichnen und bei Konzentration kann man sein Handicap immer spielen.. Gute gepflegte Fairways und schnelle Greens begleiten einen dabei.
Störend sind einzig und alleine die vielen, allzu vielen Golf-Kurs Gruppen aus aller Herren Länder, die das Spiel teilweise ungehörig verzögern. Die vernünftige Driving Range war zwischen 9 und 12 Uhr oft wegen Überfüllung nicht zu nutzen und diese Golf-Kurse waren der Meinung die Driving Range für sich gepachtet zu haben. Unangenehm. Aber der tolle Platz ließ einen das dann schnell vergessen.

Armin 5 Bewertungen

Lebt von seinem Namen

Wir waren im Juli für eine Woche im Marriott Hotel. Leider entspricht das Hotel nicht den 5 Sterne Standard. Der Wellnesbereich ist total veraltet, schmutzig und unhygienisch. Das Personal aber extrem freundlich. Der Platz selber ist sehr schön, aber der Pflegezustand könnte besser sein. Es war wenig los. Greenfee 50,- € Cart 37,- war okay. Die mitbewerber Royal Obidos und Bom Sucesso verlangen 99,- für 2 Personen inkl. Cart.

Gauri 18 Bewertungen

Interessanter Platz

Service: sehr gut und freundlich Driving-Range: gut Fairways: gepflegt Grüns: gepfelgt und rel. schnell Höhenunterschiede: leicht hügelig Preis-Leistung: gut Lieblingslöcher: 8 (Signature hole) + 13 (mit Rücken-Wind drive-bares Par 4) Publikum: Briten und Skandinavier Fazit: abwechselungsreich und auf jeden Fall zu empfehlen

Gerhard101 1 Bewertung

Sehr schön

Wir waren letztes Jahr dort im Marriott im Urlaub und fahren auch dieses Jahr hin, denn sowohl Hotel als auch der Golfplatz sind top. Sehr schönes layout, guter Pflegezustand und die greenfee als Hotelgast sehr o.k. Wir waren im Mai, haben jeweils gegen Mittag/am frühen Nachmittag abgeschlagen und es war jeweils wenig los. Mal sehen ob es im Juni auch so sein wird. Insgesamt klare Empfehlung, gehört zu meinen 10 Lieblingskurses

DosEquis 17 Bewertungen

Relativ einfacher Platz in toller Umgebung

Nur ein paar Autominuten vom 5-Sterne-Platz Royal Óbidos befindet sich der, zumindest von Gelb, einfach zu spielende Links-/Parklandcourse.
Platzzustand aktuell einwandfrei, Drivingrange etwas lieblos (Mattenabschlag), 50 Bälle für 5 Euro. ProShop/Sekretariat tadellos und sehr freundlich! Start entweder an der 1 oder 10, problemloser Wechsel zur Halbrunde, Spielzeit ca. 4h40, Cart absolut nicht notwendig.
Schönste Löcher: 1 - geschwungenes Dogleg nach links, 13 - drivebares Par4 sowie die 14 vor den verfallenden Bauernkaten.
Clubhaus auch ok, Essen und Getränke gut.

AndreasPees 15 Bewertungen

Spektakulär

Sehr schöner Platz mit spektakulärem Meerblick. Das Spiel wird bei dem Ausblick schon fast zur Nebensache

Braintime 2 Bewertungen

Klasse Golfurlaub

Wir haben 11 Tage im nahegelegenen Marriot Resort verbracht, dabei 6 Runden auf dem Platz gespielt und waren wetterbedingt froh für den ein oder anderen Windstoß...

Wunderschöner Platz, wie bereits einige Male geschrieben, teilweise Parkland, teilweise mit atemberaubenden Ausblicken am Atlantik entlang zu spielen.
Sehr guter Pflegezustand und auch nicht zu überlaufen. Die Bahnen sind abwechslungsreich und anspruchsvoll und in Kombination mit dem Aufenthalt im Marriot preislich mehr als angemessen. Das Personal an der Rezeption ist sehr zuvorkommend, spricht gut englisch und gibt auch hilfreiche Tipps.

Wir haben wunderschöne Runden gespielt, ein paar Bälle dort gelassen und hinterher das kalte Bier auf der Terrasse des Clubhauses mit traumhaftem Blick auf Loch 10 genossen. Das war definitiv nicht unser letzter Aufenthalt in Praia d´el Rey!

Berlin Golf Bear 43 Bewertungen

Windiger Teil-Links-Course

Gespielt am 23. und 29.3.2015, HCP 14

Oh ja – einer der wenigen überaus ansehnlichen Links-Plätze ausserhalb des British Empire/Ireland – zumindest auf den hinteren Neun! Man spielt häufig direkt am Meer und hat immer wieder wirklich tolle Ausblicke über die Dünen auf den Ozean. Auch die nicht am Meer gelegenen Bahnen (hauptsächlich die vorderen Neun) sind mit dem tollen Pinien-Bestand optisch wirklich schön. Allerdings bedeutet „Links“ auch, dass einem der Wind nahezu permanent recht heftig um die Ohren pfeift! Auch bei um die 15° ist man nach wenigen Bahnen schon ordentlich durchgekühlt – unbedingt auf angemessene Klamotten achten – es darf ein Pulli und noch ein Pulli und ein Windbreaker mehr sein (und ggfs. noch ein Pulli)! Einziges optisches Manko sind die vielen Häuser, die den Blick landeinwärts an einigen Löchern trüben, auch wenn sie weitab der Fairways liegen.

Das Layout der Bahnen ist abwechslungsreich – Langeweile kommt nicht auf, es gibt eigentlich keine „Füllnummern“. Die Grüns sind moderat gewellt, zügig, aber weder spektakulär schnell noch schwierig. Den Score versaut einem eigentlich nur der Wind (oder, wie zumeist, der Spieler selbst…).

Pflegezustand ist leider nicht topp – die Fairways sind teilweise schon ein Bisschen „ruppig“ und die Grüns weisen ein paar Braunstellen auf (sind aber trotzdem fair zu spielen).

Wer einigermassen sportlich ist, kann den Platz locker zu Fuss bewältigen – er ist nicht besonders hüglig. Einzig der (Gegen-) Wind und ein paar längere Wege zwischen den Bahnen machen ein Cart eine Überlegung wert.

Der Service im Pro-Shop ist untadelig – sehr freundlich und zügig.
Preislich mit regulären EUR 110,- (Wochenende 130,-) schon recht happig – mit Greenfeepaket und für Gäste des Ressorts wird es erschwinglich.

Leider ist der Platz ziemlich überlaufen. Schon 10min vor der T-Time erschien der Starter am Putting-Grün und drängte zum Abschlagen. Nach wenigen Bahnen staute es schon, der Marshall forderte den hinter unserem 4er-Flight wartenden 2er-Flight auf zu überholen und sich mit dem vor uns ebenfalls wartenden 2er zusammen zu schliessen. So standen dann lauter 4er bis zum Ende der 5-stündigen Runde hintereinander – an den Par3s liefen bis zu 3 Flights auf.

Fazit: Ein überaus schöner, durchweg spannender Links-Course, den man gerne öfter spielt - wenn man Wind mag und sich durch langsames Vorankommen nicht aus der Ruhe bringen lässt. Glatte 4 Sterne (im „Golf Bear Ranking“: 8 von 10 Punkten).

MID 3 Bewertungen

Großartig

Ein toller Platz, der wenig Wünsche übrig lässt. Die ersten 9 Löcher noch eher ein Parkland-Course, öffnen sich dann ab der 10 atemberaubende Blicke in den Atlantik und spannende und gute Golflöcher. Der Platz ist im hervorragenden Zustand, das Preis-Leistungsverhältnis (€ 72,50) schwer in Ordnung. Aus meiner Sicht (Hdcp. 5) ein absoluter Topplatz, der weitaus höher einzustufen ist als z.B. Oitavos Dunes. Zwar konnte auch hier das vorreservierte Greenfee für einen kurzfristig krank gewordenen Kollegen nicht storniert werden. Dies wurde uns aber freundlich und nachvollziehbar mit der ohnehin schon erfolgten Ermäßigung erklärt. Absolute Weiterempfehlung!!!

2 Lefties 38 Bewertungen

Einfach Toll

Der Platz ist Ende Februar bereits in sehr gutem Zustand, die Greens schnell.
Personal an Reception, Marshalls und Caddy-Master sehr freundlich und kompetent. Von der Hetze (aus anderen Bewertungen) haben wir nichts bemerkt.
In der Nebensaison für 50€ online gebucht. Preis/Leistung sehr gut!
Der Platz ist abwechslungsreich; Parkland und am Meer. Zu schaffen gemacht hat uns der Wind, aber im Urlaub spielt ja das Score weniger eine Rolle als der Fun.
Das Restaurant ist ebenfalls zu empfehlen; sei es nach der Runde zum Snack oder ab 18.30h im 'Links'.

J.Diersen 7 Bewertungen

Viel unnötige Hektik auf einem schönen Platz

Ohne jeden Zweifel ein sehr schöner und gepflegter Platz, abwechslungsreich dazu. Toll, die parallel zum Strand verlaufenden Bahnen mit großartiger Meereskulisse. Dabei macht der zuweilen sehr starke Wind das Spiel zur echten Herausforderung. Weniger gefallen hat uns die unnötige Hektik und die Ermahnung zum schnellen Spiel. Hier hat der Club offensichtlich Nachholbedarf in der Organisation oder die Geldgier überwiegt schlicht. Gebuchte Startzeiten waren plötzlich verschoben und an der 9 ermahnte der Marshall wir seine 2 Minuten (!!) zu spät und müßten nun an der 10 warten. Bedenkt man, daß wohl nahezu alle Spieler im Urlaub sind, wird hier eine vollkommen unnötige Hektik aufgebaut, um noch Flights dazwischen zu schieben. Da wir im Package mit einer Unterbringung im nahegelegenen Marriott Hotel gebucht hatten, waren die Preise o.k.. Die Rezeption ist ansonsten kompetent und spricht gutes Englisch. Nervig waren zuweilen die Greenkeeper, die ohne erkennbare Arbeit ständig mit den Carts hin- und her fuhren, um sich miteinander zu unterhalten und so den Spielfluß weiter durcheinander brachten.

astramaris 23 Bewertungen

Toller Platz

Der Platz ist in einem Top-Zustand, keine Frage. Ärgerlich das Gedrängel, man möge doch bitte 'schnell spielen' - haben 3 1/2 Std gebraucht. Das Greenfee ist eine Frechheit, günstiger wird es wenn man als Hotelgast in Bom Sucesso ein 'Dreier Paket' kauft, mit dem man auch in Praia d'el Rey spielen kann (177,50 € für 3 x Greenfee, gültig in Bom Sucesso, Praia d'el Rey und Royal Obidos). Der Buggy ist mit 42,50 völlig überteuert!

SpassGolfer 15 Bewertungen

Toller Kurs mit toller Kulisse

Eine herrliche Anlage von Bahn 1 bis 18. Die Fairways waren sehr gepflegt, die Grüns sourtreu, top gemäht und angenehm schnell. Der Kurs zählt in diesem Zustand und bei den tollen Rahmenbedingungen zweifellos zu den schönsten Plätzen in Portugal.
Wer zum Schnuppern nur 9 Loch spielen möchte, dem sind die zweiten 9 zu empfehlen, da hier der Kurs mehr am Atlantik entlang geht und etwas mehr für das Auge geboten wird.
Das Clubhaus bietet neben den klassischen Gerichten im angrenzenden Restaurant auch gehobene Küche. Wer also sein Abendessen dort einnehmen möchte, dem kann auch das Restaurant empfohlen werden.
Zum Übernachten ist das zum Ressort gehörende Marriott Hotel eine gute Adresse.
Gespielt Mitte Mai 2013 (HCP10)

Tiger1 3 Bewertungen

Traumplatz!

Spielte den Platz vor 2 Wochen:
Wunderschön gelegen, genialer Zustand, schnelle Greens und noch recht schwer zu spielen (Wenn dann noch Wind dazukommt, teilweise nahezu unmöglich, den Ball nah an die Fahne zu schlagen) Fazit: Wir kommen wieder!

silke 59 Bewertungen

Traumplatz?

Ich konnte vergangene Woche den Platz spielen.
So ganz kann ich mich den vorherigen Bewertungen nicht anschließen.
Positiv: traumhafte Lage, abwechselungsreiche Fairways und gut gepflegte schnelle Grüns. Auch wenn diese fleckig sind. Die umliegende Bebauung ist überwiegend weit zurück gesetzt, relativ locker und überwiegend fertig.
Negativ: (typisch deutsch) fehlende Entfernungsangaben an den Abschlägen zu den Hindernissen. Das Loch 11 wurde zwischen 10 und 12 plaziert, man könnte auch sagen gefährlich dazwischen geschoben.
Der Herren-Abschlag der 12 ist sehr beengt, ein Kanonenrohr.
Außerdem werden an der 10 neue Flights eingeschoben.

adamscott 29 Bewertungen

Links- und Parkland-Course in einem in toller Umgebung

Wir waren die letzte Februarwoche hier und haben alle drei umliegenden Plätze gespielt.

Platz-Zustand:
Tadelloser Zustand, gepflegte Fairways und Grüns.

Platz-Layout:
Es handelt sich entgegen der offiziellen Beschreibung nicht um einen reinen Links-Course. Auf den ersten 9 kommt man nur einmal in die Nähe des Atlantiks, die übrigen Löcher haben eher Parkland-Charakter - aber einen sehr schönen. Vor allem die Bahnen 6 bis 9 sind traumhaft angelegt.

Ab Bahn 10 bewegt man sich auf den Atlantik zu. Ab Tee 13 hat man freie Sicht auf das tobende Meer, allerdings von der 12 bis zur 15 auch mit heftigem Gegenwind zu kämpfen - gerade der lange, enge Korridor, der von Tee12 aus zu überwinden ist, hat uns einige Kraft und Bälle gekostet.

Clubhaus / Gastro:
Ordentlich, zum Essen testen hatten wir leider keine Zeit. Einziges Manko ist vielleicht, dass weder die 1 noch die 18 direkt hier rauskommen. Man blickt von der Terrasse "lediglich" weitläufig auf die 10.

Anfahrt:
1 Autostunde nördlich von Lissabon - zwei weitere Topplätze in 10min Fahrtzeit.

Gesamt-Fazit:
Must-Play! Auch deshalb, weil die Umgebungsbebauung hier wohl vor der Finanzmarktkrise fertig war und man im Gegensatz zu vielen anderen Gegenden hier nicht auf halbfertige oder schon wieder verfallende Häuser schaut. Empfehlenswert ist eine rechtzeitige Startzeitenreservierung - Ende Feb war der Platz voll!

gerywhite 4 Bewertungen

Traumplatz

Der schönste Platz an der Küste von Lissabon. Traumhafte Grüns, super gepflegt und immer schön windig.

Greenhopper 3 Bewertungen

Phantastisch!

Wir haben den Platz in der 3. Woche im November gespielt, der Platz war in einem tollem Zustand! Die Grüns pfeilschnell und Anspruchsvoll. Ich kann nur jedem Golfer empfehlen einmal diesen tollen Platz zu spielen. Wir werden auf jedenfall wieder kommen!!

Bäcker 9 Bewertungen

Super Platz

Wir haben den Platz letzte Woche gespielt. Sehr interessant (besonders die 2 neun Löcher am Meer) und top gepflegt.
Das Greenfee ist mit 60€ auch schwer in Ordnung.
Wir würden den Platz jederzeit wieder spielen

Claudia Rehart / Journalist 15 Bewertungen

Portugal`s Aushängeschild No 1 "Praia del Rey"

Lissabon Dezember 2011 -

1997 wurde der 18-Loch Links-Course (Par 72) von Cabell B. Robinson, dem amerikanischen Golf Architekt zum größtenteil an der Atlantiksteilküste gebaut. Atemberaubende Blicke zwischen Fairway, weißen Dünen und Meer lassen Golfer während des Spiels kurz inne halten. Die Region Lissabon wurde absolut berechtigt von der IAGTO (International Association of Golf Tour Operators) 2007 zur „European Golf Destina-tion Of The Year“ 18-Loch Platz gekürt.

Im Dezember den Platz bei 18 Grad zu spielen ist ein Genuss. Die Fairways sind sehr gepflegt und abwechslungsreich mit tiefen Bunkern bzw. Sanddünen angelegt. Das 14-Loch, ein Par 3 (Gelb 137m, Rot 75m) mit 5 Bunkern, die das Grün verteidigen ist mit märchenhaften Blick auf zwei alte Häuser, die im Hintergrund das Meer mit seiner Weite zeigen. Ein absolutes Asset mit einmaligem Wiedererkennungswert weltweit.

Golfer mittleren HCPs und single Handicapper kommen auf ihre Kosten den spannenden Cours zu spielen. Neben dem Pinien und Mimosen schnuppert man zwischenzeitlich den Duft von den Eukalyptusbäumen. Die unter Naturschutz stehenden Berlenga-Inseln, sind von einigen Löchern zu sehen.

Das Loch 17 ist mit "570 m" das zweit längste Par 5 in Portugal und eines der längsten in Europa.

Von März-Nov fallen 18-Loch-Greenfee Regulär 100 € bis 125 € für Jugendliche die Hälfte an. Jeder Euro ist es wert "Praia del Rey" zu spielen. In der Nebensaison ist das Greenfee günstiger. Gäste sind jederzeit willkommen, allerdings ist bei der Anmeldung ein Clubausweis mit eingetragenem Handicap (H 28 / D 36) erforderlich. Aufgefallen ist die freundliche Begrüßung der Mitarbeiter, ob im Sekretariat, im Pro-Shop oder beim Buggy mieten jeder gab wohlwollend Auskunft.

Portugiesische Speisen und Getränke bietet die authentische Bar im Clubhaus - frisch gepresster O-Saft, wunderbare Weine, Salate, nahrhafte Fleisch-und Fischgerichte. Desserts sind u.a. die beliebten "Pastéis de Nata" gefüllt mit Pudding oder Zimteis.

Im 5-Sterne Bairro Alto Hotel, Lissabon City zu übernachten eröffnet die Chance die Stadt zu Fuss zu erkunden. Die Bar im Hotel gehört längst zu den after-work Hotspots, der DJ spielt neben den Klassikern die Charts auf und runter. Über den Dächern der City bietet das Hotel eine atemberaubende Panoramaterrasse, die zauberhafte Blicke zu ermöglicht.

http://www. bairroaltohotel. com/

Hier ist das Night-life, Kultur und Tradition angesagt. Ob legendäre Fahrten mit der Straßenbahn durch die Stadt oder eine Aufzugsfahrt über die Dächer von Lisbon diese Stadt ist jede Entdeckung wert.

kalle 365 Bewertungen

Weltklasse Golf zwischen Pinien und Schneeweiße Dünen!!!

Praia del Rey zählt zum besten was in Europa geboten wird!
Vergessen Sie Golfplatz - Ranglisten, für mich ist dieser Platz oberhalb des Atlantik ein echter Golftraum. Was das Greenfee anbelangt (das man übrigens auch sehr günstig bekommen kann wenn man frühzeitig plant!!!) ist er jeden Euro wert! Dieser Platz liegt aus meiner Sicht noch vor Monte Rei, Oitavos Dunes, San Lorenzo und Oceanico Vilamoura Old an erster Stelle in Portugal!!!

Head 57 Bewertungen

Für uns der Beste

Waren Anfang Oktober 2010 dort, lange Anfahrt von Lisboa aber über Autobahn nicht so stressig und auf jeden Fall lohnend. Sehr gepflegter Platz muss man aber auch zu den Preisen verlangen können. Ein Erlebnis am Atlantik entlang zu golfen einmal mit Wind dann dagegen. Trotz des Preises war noch relativ viel los. Aber sehr relaxt.

golfi 15 Bewertungen

Super Platz

Ein Super Platz was Pflege, Spielbahnen und Aussicht angeht. Die Bahnen am Meer entlang sind ein Genuss für das Spiel und das Auge "typisch links", wenn der Wind bläst kommt da richtig Freude auf. Die Spielbahnen Richtung Gartencourse sind ebenfalls top und sehr schön angelegt. Die Bebauung am Course stört das Spiel überhaupt nicht und es ist alles pikobello sauber. Für die vielen Spieler die ganzjährig über den Platz gehen, ist er in einem Top Zustand.
Tip: frühzeitig Teetime reservieren, es wird von Jahr zu Jahr voller, was kein Wunder ist.
13.10.09

Tomschumann 2 Bewertungen

Ein Traum am Atlantik

Ein Golfcourse, wie man ihn sich vorstellt. Teils Linkscourse, teils Gardencourse.
Immer eine Herausforderung und ein Genuss zugleich.
Kein Wunder, dass dieser Platz höchste intern. Bewertungen bekommen hat.
Personal und Clubhaus professionell.

Claus Winter 2 Bewertungen

Erstklassig!

Kurz und bündig:
Das ist ein Spitzenplatz!!! Da lohnt sich auch eine weite Anreise!

apradie 4 Bewertungen
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Ein herrlicher Golfplatz

Eine großartige Seite.
Der Golfplatz ist fantastisch. Die Mischung aus Links und Parkland macht es sehr lustig.
Dass es lange und kurze Löcher gibt, ist ebenfalls empfehlenswert.
Du kannst es so lange spielen wie du willst, wenn du dich traust oder normal bist und es ist immer noch ein fantastisches Feld.
Der Casaclub ist großartig und der Service im Restaurant ist professionell und sehr freundlich, mit einer Vielzahl von Gerichten, wenn Sie essen möchten.
MUy, sehr empfehlenswert.
meine Frau und ich werden zurückkehren

Übersetzt von Google.

GaryE 1 Bewertung
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Atemberaubend

Ein großer Test des Golfsports mit einer beeindruckenden Kulisse kombiniert machen dies zu einem nicht zu verpassen. Einfach fantastisch!

Übersetzt von Google.

Kommentar von Alexandre Barroso von Golf & Country Club Praia d'El Rey
27. Juni 2017
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Lieber Herr, Tut mir leid, dass ich noch nicht mit deiner Rezension wiedergegeben habe. Vielen Dank, dass Sie sich Zeit nehmen, eine Rezension zu schreiben. Ich nehme diese Chance, Ihnen… Mehr

Lieber Herr,

Tut mir leid, dass ich noch nicht mit deiner Rezension wiedergegeben habe.
Vielen Dank, dass Sie sich Zeit nehmen, eine Rezension zu schreiben.

Ich nehme diese Chance, Ihnen mitzuteilen, dass wir einen zweiten Golfplatz (5 min entfernt), genannt West Cliffs, eröffnen.
Ich hoffe, dass wir Sie wieder empfangen können und Sie können die Gelegenheit haben, beide Kurse beim nächsten Mal zu spielen.

Freundliche Grüße,
Alexandre Barroso
Golf Sales Director

Übersetzt von Google.

Muehle 2 Bewertungen
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Atemberaubend

Atlantic Golf at its best.

Vielleicht ein bisschen weit weg, wenn Sie nicht im Resort.

Driving Range so so (Teppiche) und teuer.

Übersetzt von Google.

Golf & Country Club Praia d'El Rey - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben