5 Sterne:
0
4 Sterne:
2
3 Sterne:
4
2 Sterne:
0
1 Stern:
0

Durchschnittliche Bewertung: 3.3 von 5 Sternen (6 Bewertungen)

Eine Bewertung schreiben

Bewertungen 1 - 6 von 6

Cygnet201314 Bewertungen
Die Tücken des Objekts ;-)

3.0 von 5 SternenBewertet am 18. Mai 2014

Ich habe heute im Rahmen einer VCG-Veranstaltung den Platz der Golf Range Frankfurt das erste Mal gespielt.

Die Anfahrt ist problemlos und schnell (gut, "Schnell" da ich in Offenbach wohne).
Es gibt ausreichend Parkplätze und der Empfang der Dame am Counter war sehr freundlich, DAUMEN HOCH!
Durch die Veranstaltung war ein ermäßigtes Greenfee veranschlagt und die gesamte Übungsanlage gab es for free:-)

Die Range sowie das Pitch- und Puttareal sind großzügig angelegt.

Nun zum eigentlichen "Problem", der Platz ;-)
Hooker, Slicer und Longhitter werden hier sicher nicht glücklich.
Man muss präzise und vor allem GERADE spielen und sollte lieber auf 20 Meter Länge verzichten um die Runde ohne Tobsuchtsanfall hinter sich zu bringen. Die längste Bahn ist ein Par 4 mit 331 Metern Herren und 274 Meter Damen, ansonsten empfinde ich den Platz mehr als einen größer angelegten Kurzplatz. Der Pflegezustand war in Ordnung, die Greens recht schnell und nicht sehr groß. "Highlights" sind die Bahnen 7 und 9, bei dem man über einen Straße abschlägt die entlang des Platzes führt (lebendige Ziele ergeben sich bei Unachtsamkeit in Form von Fußgängern, Joggern und Radfahrern;-)

Fazit: Wer seine Präzision verbessern oder das "gestreckte, kurze Spiel" trainieren möchte sollte den Platz spielen. Ich werde es nicht mehr tun, ich brauche Platz:-))
PS: Da sich beim Platz alles auf engstem Raum befindet hört man das Wort "FORE!" ununterbrochen;-)

guba991 Bewertung
Klein aber ohoo!

3.0 von 5 SternenBewertet am 15. November 2013über iPhone-App

Ich bin seit 5 Jahren Mitglied. Der Platz ist zwar kurz aber nicht zu verachten. Die meisten Bahnen erfordern präzise Eisenabschläge. Bereits an Loch 1 hab ich dort selbst schon einstellige HCP Spieler verzweifeln sehen. Störend empfinde ich ebenfalls den Lärm der Autobahn. an

bruni2 Bewertungen
Fast wie ein "Pitch and putt" in Irland

3.0 von 5 SternenBewertet am 17. Oktober 2013

Gut zum Üben des kurzen Spiels...
Man muss sich allerdings an die Geräuschkulisse gewöhnen können...

OStirboeck1 Bewertung
Gut gelegen, gut zum üben und ansgesprochen freundlich

4.0 von 5 SternenBewertet am 18. September 2012

Mag sein, dass der Platz nichts dauerhaft für erfahrene Spieler ist.

Ich persönlich finde ihn aber, weil sehr enge Bahnen, sehr anspruchsvoll. Mir scheint auf recht engem Platz das optimale daraus gemacht. Außerdem bietet er einen netten Blick auf die Skyline. Die Range ist klasse. Ebenso das Übungsgrün, der Übungsbunker und das "Chippinggrün" (heißt das so?).

Der Empfang im Clubhaus ist ausgesprochen freundlich, bemüht und kompetent, die Golflehrer sind es auch.

Der Platz ist hervorragend und ohne Staus zu erreichen. Liegt zentral im Rhein-Main-Gebiet an der Autobahn.

Nachteilig empfinde ich demgemäß den Autolärm. Obwohl noch ziemlich am Anfang, habe ich sicherlich schon besser gepflegte Plätze gesehen.

Wer einen Golfplatz such, bei dem das Ausführen der aktuellsten Golfkleidung im Mittelpunkt steht, wird ihn hier sicher nicht finden. Zum Lernen, Üben und für die schnelle großstadtnahe Golfrunde - man sieht daher auch durchaus sehr erfahrene und starke Spieler - ist er aber bestens geeignet.

Ich fühle mich hier wohl.

cliffrippin1 Bewertung
Stadtnah, freundlich, überteuert - qualitativ durchschnittlich

3.0 von 5 SternenBewertet am 30. August 2011

Die Golfrange liegt für Frankfurter sehr günstig gelegen, auf einem ehemaligen Acker östlich der Stadt und ist sehr gut über die BAB 661 erreichbar. Das Personal ist nett, das Restaurant ist empfehlenswert und preislich in Ordnung.

Negativ: Die Preise, die der Inhaber aufruft, grenzen schon an Wucher: Eine 9-Loch-Runde, die so kurz ist, dass Normalspieler in gut 45 Minuten "durch" sind, kostet am Wochenende 25 Euro, für 18 Loch verlangt der Betreiber gar 40 Euro! Ein Vergleich: Die nicht weniger nah gelegene. exklusive und wunderschön gepflegte Golfanlage des GC Kronberg bietet im Sommer Twilight-Tarife für 35 Euro (unter der Woche) an. Hinsichtlich Platzstandard und Pflege der Anlage können zwei Clubs nicht viel weiter auseinander liegen.

Die Übungsanlage ist gut und ausreichend dimensioniert, jedoch sind 4 Euro für 30 Bälle ebenfalls weit überzogen. Zumal die Bälle zum Teil uralt und mit erheblichen Beschädigungen versehen sind. Ein Austausch kommt hier wohl nur in Frage, wenn die Schale geplatzt ist. Ein sinnvolles Üben im Sinne von Flugbahn und Distanzen ist so schlicht unmöglich.

Fazit: O.K. aber für dei gebotene Qualität meiner Meinung nach zu teuer. Alle Aussagen geben lediglich meine persönliche Meinung wider und stellen keinesfalls allgemeingültige Erklärungen dar.

reiner2304175 Bewertungen
Klein aber fein

4.0 von 5 SternenBewertet am 25. Juli 2011

Die 9-Loch-Anlage (4 x PAR 4,5 x PAR 3) liegt am Rande Frankfurts in einem Gewerbegebiet zwischen Mc Donalds und Autobahn. Zum üben, oder für die schnelle Runde zwischendurch sicher geeignet, aber Golf geht natürlich anders. Die Bahnen liegen sehr eng beianander und der Ruf FORE erschallt eigentlich ständig und ist auch angebracht. Der Pflegezustand ist sehr gut und das Greenfee mit 20,- € für 9 Loch in der Woche angemessen. Das kleine Clubhaus hat alles was der Golfer benötigt und das Team am Empfang ist freundlich.