Bewertungen

für Durban Country Club, Südafrika

3.6 von 5 Sternen9 Bewertungen

5 Sterne:
2
4 Sterne:
4
3 Sterne:
1
2 Sterne:
1
1 Stern:
1
Eine Bewertung schreiben

Bewertungen 1 - 9 von 9

helstein 2 Bewertungen

Super Platz zu akzeptablen Kosten

Ich kenne fast alle Plaetze entlang der Kueste von CT bis noerdlich von Durban. Der Country Club zaehlt mit Abstand zu meinen Favoriten. Ja, man hoert die Strasse auf den ersten Loechern, den nur wenige Meter entfernten Strand sieht man auch kaum, dafuer wird man aber von tollen Loechern entschaedigt. Stark ondulierte Fairways, teilweise erhoehte Gruens, die schwer zu lesen sind, ein wahrer Genuss fuer jeden guten Golfer! Wer den Platz wirklich geniessen wiil, sollte sich unbedingt einem Caddie anvertrauen. Eine Runde auf dieser Anlage inkl. Caddie ist guenstiger als ein Gree Fee zu Hause waehrend der Woche. Wirklich zu schaetzen weiss man diesen Platz erst auf der 2. Runde.

Gert 1 Bewertung

Vergangener Ruhm

Der DCC hat seine beste Zeit schon lange hinter sich. Alles wirkt etwas abgehalftert.
Die steilen Hügel mitten auf einigen der Fairways sind gewöhnungsbedürftig und lassen die Bälle in unvorhergesehene Richtungen rollen.
In Erinnerung bleiben mir die Dauerbeschallung von der an der einen Seite angrenzenden Hauptstraße und dem an der anderen Seite gelegenen Stadion.

toba 47 Bewertungen

Beachwood Course oder Gibt dem Affen Zucker

Toller Platz, oft arg eng und tricky, dafür sehr spannend und abwechslungsreich. Besonders auf den Back Nine kam soviel Wind ins Spiel, dass das kräftige Meeresrauschen fast unterging. Auch wenn der Platz nur wenige Stellen bietet, von denen man Meerblick beim Spiel genießen kann, ist doch ganz stark der Links-Charakter zu erleben. Wer den Wind nicht als Gegner sondern zum Freund erklären vermag, kann sich über viele tolle Schläge freuen.
Alle anderen sollten ruhig ein paar Bälle in Reserve haben, der Platz ist zielich gierig.

Leider sind Clubhaus und alles drumherum etwas in die Jahre gekommen und der Proshop hat wohl auch schon bessere Zeiten gesehen, dennoch ist eine Runde hiee eine gute Empfehlung.

Berlin Golf Bear 43 Bewertungen

Beachwood - Schön, schön kurz und ganz schön eng

Gespielt am 11.12.2016, HCP 12

Der "Beachwood" Course ist ein netter Parkland Platz, mit vielen hübschen Bäumen und Buschwerk, aus dem man die Bälle tunlichst heraushalten sollte. Das ist allerdings, insbesondere auf den hinteren Neun nicht ganz einfach, dort sind die Bahnen doch arg schmal – dafür allerdings nicht übermässig lang (5.883m von den regulären „Club“-Tees).
Hintere „Neun“ ist eigentlich nicht ganz trefflich – bitte nicht verwirren lassen – es werden zunächst ZEHN Bahnen gespielt, bevor man wieder am Clubhaus / der Halfway-Hütte ist und nach der in Südafrika obligatorischen Stärkung nur noch ACHT.
Trotz „Strandlage“ ist das nahe Meer lediglich zu hören, nicht zu sehen. Wasser kommt eher an einigen gut verteidigten Par3s in Form von vorgelagerten Teichen ins Spiel.
Auch die Grünbunker werden gut verteidigend eingesetzt.

Die Grüns sind moderat langsam, nicht wirklich stark onduliert, aber durchaus häufig mit nicht ganz einfach zu lesenden Breaks versehen.

Der Pflegezustand ist nicht perfekt, aber sehr ordentlich.

Ein Cart wird eigentlich nicht benötigt, allerdings sind manchmal die Wege vom Grün zum nächsten Abschlag nicht sofort zu finden. Die Ausschilderung ist leider mässig.

Nett sind die vielen Tiere auf dem Platz – neben den offensichtlich rund um Durban obligatorischen Affenbanden und interessanten Vögeln (u.A. „Red Bishop“, wie wir gelernt haben), konnte ich auch eine SEHR grosse Mieze-Katze filmen, die glücklicherweise / leider (?) in recht grosser Entfernung kurz auf´s Fairway trabte, um aber gleich wieder im Gebüsch zu verschwinden. Der weissen Schwanzspitze nach müsste es ein Leopard gewesen sein.
Also – aufgepasst, nicht fressen lassen! Und: Bitte keine Flugzeuge abschiessen! Der lokale Airport „Virginia“ liegt unmittelbar neben dem Golfplatz, sodass das Fairway der 17 als Einflugschneise dient und das Abschlagen untersagt ist, wenn ein Flugzeug im Anflug ist. Es wirkt in der Tat fast so, als würde der Pilot versuchen, auf dem Platz zu landen. Ist ganz lustig und glücklicherweise sind der Verkehr und damit die Lärmbelästigung recht gering (ca. 5 Kleinflugzeuge während unserer Runde).

Fazit: Ein wirklich netter Platz, den man „mitnehmen“ sollte, wenn man mal in der Gegend ist. Zumindest, solange er noch existiert - es gab Ende 2016 Gerüchte, dass dieser zum „Durban Country Club“ gehörende Platz wegen Mitgliedermangels eventuell geschlossen werden sollte. Knappe 4 Sterne. (Im „Golf Bear Ranking“: 7 von 10 Punkten.)

Danami 1 Bewertung

Fairer Platz

Schön und praktisch situiert zwischen Meer und den Stadien. Fairer, gut unterhaltener Platz. Netter Pro-Shop Leiter, der mir eine tolle Ausrüstung lieh und den Abendrabatt sogar etwas früher gewährte. Hab den Bag getragen, kein Problem, da praktisch flach. Gerne wieder.

Wutz 32 Bewertungen

Beachwood Course Umshlanga, netter Einstieg

Der Platz war der Einstieg in eine zum Teil golfgewichtete (neben Nationalparks und Gamedrives)Reise nach Südafrika. Der Platz ist schön und ehrlich zu spielen am indischen Ozean wobei man diesen so gut wie nicht zu sehen bekommt (hinter Wald wie der Name schon sagt),guter Pflegezustand. Netter Manager der einen persönlich anspricht, gutes Essen im Halfwayhouse, sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis!

BRUNO 31 Bewertungen

17x South African Open . . . .

Ein hervorragender "alter" Golfplatz mit erhöhten Abschlägen und auch solchen Greens. Green verfehlen, das wird hier bestraft. Ein absolutes MUSS, wenn man in Durban ist. Ein Caddy ist hilfreich, da die Puttlinien nicht immer leicht zu lesen sind. Eine TOP-Anlage von A - Z. Nur weiße Socken sind Vorschrift, aber die gibt es ja im PRO-Shop zu kaufen.

in8967 2 Bewertungen
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Nie wieder

Wir hatten unglaublich schlechte Erfahrungen mit DCC (Durban Country Club).
Es beginnt mit dem Versuch, eine Startzeit zu bekommen. Das Telefon nicht entgegengenommen wird, reagiert sie auf E-Mails zu fragen für Startzeiten, aber auch nach 20 Mails umgekehrt, ich habe nicht eine Startzeit zu bekommen.
East London Golfclub angeordnet es endlich für mich.
Ich mit Freunden kam, fragten wir für unser vorgebuchtes Wagen, die nicht mehr zur Verfügung standen. Wir buchten 2 Caddies dann und schließlich erreicht werden, um einen Wagen sowie zu bekommen.

Es gab keine Gastfreundschaft. Wir warteten draußen, dass jemand um uns kümmert, aber niemand zeigte sich, keine Caddies, keine Caddie... wir hatten zu gehen und fragen, warum sie haben uns wartet.
Wenn die Caddies endlich angekommen, verpassten wir unseren gebuchten Startzeit und musste eine Stunde warten.
Bei Loch 9 begann es zu regnen und mein Freund brauchte ihre Jacke, die sie an der Pro-Shop verlassen. Die Caddies sagte uns, dass das Pro-Shop ist weit weg und schwer zu finden.
Dann fragte mein Freund ihr Caddy, ihr zu helfen, und er fuhr den Warenkorb zum Shop und kam mit ihr und ihrer Jacke.
Als wir angefangen haben in zwischen einem Herren-Turnier, das war der einzige Weg, nicht, um das Turnier zu verzögern.
Während wir Loch 10 zu spielen, kam ein anderer Warenkorb zu uns und ein Mann sagte, dass er unseren Caddy ist nicht erlaubt, sich uns anzu mehr, sollte er zum Chef kommen und würde bestraft werden.
Das verdarb unser Spiel und nach Abschluss der Bohrung 10, haben wir beschlossen, zu stoppen und deaktivieren Sie die Situation mit dem Management.
Der tatsächliche Verkaufsleiter war, dass betold Chef. Er benahm sich in Richtung der Caddy als auch uns gegenüber sehr unfreundlich, sagte uns, dass Caddies sind nicht erlaubt, Karren zu fahren, und dass unsere Caddy würde gefeuert werden, weil er die Regel gebrochen. Wir möchten Sie bat ihn, etwas flexibler zu reagieren als der Caddy war sehr höflich und zeigte Gastfreundschaft.
Aber der Vertriebsleiter hat weder akzeptiere die Entschuldigung des Caddy noch unsere Argumente und schließlich werfen uns alle aus seinem Büro und wiederholte, dass der Caddy wird sofort entlassen..
Wir konnten sehen und zu sprechen, um mehr Caddies, die frightend standen draußen und sagte uns, dass sie sich immer sehr stark von diesem Mann, der immer noch in der Apartheid-Regime verhält, um schwarze Menschen als mehr als 20 Jahre vor behandelt werden.
Wir haben versucht, die Situation mit dem CEO von Durban Country Club zu löschen.
Sie entschuldigte sich und versprach, die Situation zu klären und lassen Sie uns wissen, aber nichts passiert.
Nie wieder dieses natürlich!!!

Übersetzt von Google.

Beach 21 Bewertungen
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Beachwood Course

Fun und eng! Das Ziel des Kurses ist es nur 4 Sterne, aber das Layout ist in der Nähe von 5. Ich denke, es ist immer viel Wind gibt!

Übersetzt von Google.

Kommentar von Garth Davis von Durban Country Club
19. Januar 2015
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

"Wir freuen uns sehr, dass Sie Ihre Runde auf unserem Beachwood Course genossen. DCC ist sehr stolz auf die Gestaltung unserer beiden Kurse, die ein Kredit ihre Designer sind. Wir waren begeistert… Mehr

"Wir freuen uns sehr, dass Sie Ihre Runde auf unserem Beachwood Course genossen. DCC ist sehr stolz auf die Gestaltung unserer beiden Kurse, die ein Kredit ihre Designer sind. Wir waren begeistert von Ihrer Beschreibung des Kurses, wie Spaß und fest wie das ist genau, wie Beachwood soll spielen, belohnt genaue Golf und Bestrafung missratenen Aufnahmen... Ein Denk Personen natürlich im Gegensatz zu einigen der neueren Kurse, die in Richtung Länge vom Tee vorgespannt sind. Während Sie ruhige Tage in Durban zu tun, so nahe an das Meer gibt es fast immer etwas Wind und kann eine echte Herausforderung sein, wenn es wirklich brennt.

Gut, dass Sie hatten eine gute Erfahrung, wir sind ständig bemüht, unseren Besucher Erfahrung unserer Einrichtungen zu verbessern und zögern Sie nicht uns zu golfopsmanager @ dcclub kontaktieren. co.za, wenn Sie irgendwelche Fragen oder Anmerkungen zu den Golfplatz oder Ihre Erfahrung im Einrichtungen des Clubs haben.

Wenn Sie die Chance versuchen Sie unsere Country Club Kurs, der von vielen kenntnis Golfer als "beste Layout in Südafrika" "bewertet wurde zu spielen

Garth Davis
Kapitän

Übersetzt von Google.

Durban Country Club - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben